Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg

Bewegung und Ausdauer

Bewegung und Ausdauer

Laufinstinkt+ Schwaben Augsburg,

Sportverletzungen, Ausdauertraining,

Ausdauersport, Koordination, Muskulatur,

Engiebereitstellung, Funktionstraining, Gymnastik, Ernährung, Beweglichkeit,

Kalorienverbrauch,Beanspruchungsformen, 

stimmuliert, regelmäßig, dynamisch,  

Grundlagenausdauer, Ausdauertraining,  Ausdauer, Ausdauerleistung, Ausdauereinheit,

Muskeln, Leistungsaufbau, trainiert, laufen,

Lauschuhe, Dauermethode, Joggen, aerob,

anaerob, anaeroben, Schwelle, anaerobe,

Sauerstoff, Intensität, Belastbarkeit,

Herzfrequenz, Übungen, Fett, Fettabbau,

Fettverbrennung, Nachbrenneffekt, Dehnen,

Stoffwechselsteigerung, Energiebereitstellung,

Krafttraining, Fitness,

Ausdauer, Bewegung, Beweglichkeit, Diabetes, Beanspruchungsformen, Ausdauertraining, Muskulatur, Funktionstraining, Herz, Koordination, Gymnastik, Ernährung, Krafttraining, Training, Muskeln, Walking, Fitness, Körper,

Ausdauer, Bewegung, Beweglichkeit, Diabetes, Beanspruchungsformen, Ausdauertraining, Muskulatur, Funktionstraining, Herz, Koordination, Gymnastik, Ernährung, Krafttraining, Training, Muskeln, Walking, Fitness, Körper, Sportverletzungen, Ausdauer, Beweglichkeit, Ausdauertraining, Muskulatur, Koordination, Herz, Diabetes, Gymnastik, Training, Sportverletzungen, Ausdauer, Bewegung, Beweglichkeit, Muskulatur, Herz, Diabetes, Training,

Training, Training, Training, Bewegung, Bewegung, Bewegung, Bewegung, Bewegung, Bewegung, Bewegung, Sportverletzungen, Herz, Diabetes, Breitensport, Sportverletzungen, Diabetes, Herz, Sportverletzungen, Diabetes.

Gesundheit und Lebensfreude sind keine Zustände, sondern Tätigkeiten,

deshalb tue ich jetzt mehr dafür!

 

Rund 16 Mio. Menschen sterben laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) jedes Jahr vorzeitig an den Folgen von Bewegungsmangel, falscher Ernährung, Alkoholgenuss und Tabakkonsum. Die WHO warnt vor einer "langsam fortschreitenden Katastrophe für die öffentliche Gesundheit". Diese Epidemie der "Lifestyle-Krankheiten" sei die Ursache für eine "weitaus größere Bedrohung der Volksgesundheit als jede andere der Menschheit bekannte Epidemie", sagte die Chefautorin des vorgestellten WHO-Berichts, Shanthi Mendis.

Nicht-ansteckende Krankheiten (NCD) wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes u.a. führten 2012 zum Tod von 38 Mio. Menschen weltweit - 16 Mio. von ihnen waren jünger als 70 Jahre. "Nicht Tausende sterben, sondern Millionen sterben (...) jährlich im Alter von 30, 40, 50 und 60 Jahren, nicht als 80- und 90-Jährige", sagte Mendis.

(Quelle: n-tv.de, fma/AFP/dpa 2015-01-19).

 

Bewegung und aerobes Herz-Kreislauf-Training im Gesundheitssport (z.B. walken, Nordic Walking, joggen, laufen u.a.) für den Aufbau der Grundlagenausdauer 

wirken diesen Bewegungsmangelkrankheiten entgegen (aerob = Energiegewinnung mit Sauerstoff, anaerob = Energiegewinnung ohne Sauerstoff). Ihre gesundheitserhaltenden und gesundheitsfördernden Auswirkungen sind medizinisch hinlänglich bewiesen, in der Prävention wie in der Rehabilitation.
Reize aus Bewegung und Ausdauer resultieren aus verschiedenen Beanspruchungsformen. Sie wirken aber auf nahezu all unsere Funktionssysteme ein:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unter Anleitung eines zertifizierten Lauftherapeuten DLZ® bei Laufinstinkt+® Schwaben Augsburg (im Berufsverband der Deutschen Lauftherapeuten VDL® organisiert), kann gesundheitsorientierter Ausdauersport sanft und wettbewerbsfrei von Menschen jeden Alters systematisch erlernt und trainiert werden, ohne Gefahr durch Überlastung.

Sportverletzungen sind aufgrund der maßvollen Intensität selten. Die Belastung, z.B. nach 

der Herzfrequenz gemessen, bleibt stets im "Steady State Bereich", d.h. zu jeder Zeit in jenem Bereich, in dem Körper und Organismus ausreichend Sauerstoff für den Stoffwechsel zugeführt wird.

Das betrifft auch und insbesondere das Fett bzw. die Fettverbrennung.

Das aerobe Ausdauertraining aktiviert, stimuliert und steigert mittelfristig (über die sich erhöhende Ausdauerleistung) auch den Fettabbau (relativ sogar stärker als beim  Leistungssport) und führt bei ausreichendem Trainingsumfang zu einer Stoffwechsel- steigerung, z.T. mit dem Bonus "Nachbrenneffekt" (erhöhte Verbrennung noch nach einer Ausdauereinheit bzw. nach Übungen im Gesundheitssport).

Der Zuckerstoffwechsel verbessert sich und die Gefahr von Erkrankungen an Dabetes sinkt.

WDDH (Was Du Davon Hast) - unter anderem:

  • Absinken der Herzfrequenz in Ruhe und bei Belastung. 
    Effekt: Das Herz arbeitet ökonomischer.

  • Erhöhte Sauerstoffaufnahmefähigkeit

  • Der Atem wird besser reguliert.

  • Der Energiestoffwechsel wird verbessert und die
    sauersoffverarbeitenden Energiesysteme gestärkt.

  • Das Vermögen, die Ausdauer zu erhöhen, steigt.

  • Verbesserung der Fettverbrennung und des
    Zuckerstoffwechsels. Das Ridiko zu Diabetes sinkt.

  • Verbesserung der Blutwerte. Der Anteil des "guten"
    HDL-Cholesterins ("Hab Dich Lieb") erhöht sich.

  • Erhöhung der Stresstoleranz.

  • Stärkung des Immunsystems.

  • Angstlösender und antidepressiver Effekt.

  • Regulierung des Körpergewichts (gesteigerter Kalorienverbrauch).

  • Erhöhung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens.

 

Gleich, nach welchen Beanspruchungsformen (Dauermethode, Wiederholungsmethode, Intervallmethode oder "Fahrtspiel") Du Dein Vermögen zur Eröhung der Ausdauer (via walken, joggen, nordic walking oder laufen) trainieren und verbessern möchtest, Laufschuhe sind zunächst alles, was Du zum Einstieg in das aerobe Training des Gesundheitssports bei Laufinstinkt+® brauchst. Ergänzungen finden sich in Gymnastik und im Funktionstraining zur Verbesserung Deiner Beweglichkeit, Koordination und kognitiven Kinetik (Gehirntraining und Antizipation verringern das Risiko von Sportverletzungen), in Übungen zum Mobilisieren, Stabilisieren und Dehnen der Muskulatur und des passiven Bewegungsapparates sowie im Krafttraing.

Tipps zur Ernährung, zur Energiebereitstellung und zum Kalorienverbrauch gehören dazu.

 

Zur Ernährung und zu einer gesunden Ernährungsweise gibt es hier eine eigene Unterseite.

Weiterführende Informationen und Details zu den möglichen Beanspruchungsformen zur Verbesserung der Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Fitness finden sich hier in der Unterseite Kurse. Das Ausdauertrainig hat darin eine zentrale Bedeutung.

 

Quelle: Ludwig V. Geiger "Ausdauertraining" Copress-Verlag, München 2003.

Laufinstinkt+ Bewegung und Ausdauer
Logo Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg
Verband Deutscher Lauftherapeuten VDL
TSV 1847 Schwaben Augsburg
https://www.vitalakademie.at
Laufinstinkt.de - FG.png
Sport Pro Gesundheit
Bayrischer Landes-Sportverband BLSV
Deutsches Lauftherapiezentrum DLZ
Behinderten- und Rehabilitationssportverband Bayern e.V. (BVS)
GNFA.png

Fitness und Vitalität für Körper, Seele und Geist

Adresse

Laufinstinkt+® Therapie & Training

Haferfeldring 14

D-86343 Königsbrunn

 IMPRESSUM 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DISCLAIMER

 

Kontakt

Tel.: 08231/4018663 

Mobil: 0173/3852571

Fax: 08231/993528

Email: laufinstinkt.augsburg@online.de

 

Laufinstinkt+® Therapie & Training

seit 2015 von und mit Burkhard Bönigk.

Laufinstinkt+® ist eine eingetragene Marke.

 

  • Wix Facebook page
  • Pinterest Social Icon
  • Twitter Classic
  • SoundCloud Social Icon
  • Instagram Social Icon