Logo Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Hybridkurs

"Carl von Linné 2/2"

Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg
Hybridkurs "Carl von Linné 2/2"

Auch im CvL2/2 betreiben wir ein gesundheitsorientiertes Kombinationstraining aus

Lauftraining 2/2 + Ernährungstraining 2/2 + Wildkräutertraining 2/+ Entspannungstraining 2/2

Der Laufinstinkt+® Hybridkurs Carl von Linné 2/2 (CvL2/2) ist gleichermaßen

Ergänzungskurs wie Aufbaukurs zum Hybridkurs Carl von Linné 1/2 (CvL1/2).

Wie jener, besteht auch der aus den o.g. 4 parallel zu trainierenden Kursmoduln

Lauftraining + Ernährungstraining + Wildkräutertraining + Entspannungstraining.

Beide Kurse zusammen bilden den "Laufinstinkt+® Tandem-Hybridkurs CvL". 

Der CvL2/2 schließt mit der Befähigung zum Laufen eines Halbmarathons (optional) ab.​

Für die teilnehmenden Trainees gibt es exklusive Mitgliederbereiche auf Laufinstinkt.de. 

Der CvL1/2 findet immer im ersten, der CvL2/2 im zweiten Hj. eines jeden Jahres statt.

Es folgt eine Erläuterung des CvL2/2:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was?

Ein im Zeichen der Wildpflanzen stehender Hybridkurs in dem sich Lauftraining 

Wildkräutertraining + Ernährungstraining + Entspannungstraining in zumeist freier Natur auf wohl modulierte Art und Weise die Hände reichen und im Ergebnis mehr als die Summe seiner Teile ergeben, auf dass sich ein ganzheitlich gesteigertes Wohlbefinden, stärkere Naturwahrnehmung und ein geschärftes Bewusstsein dafür einstelle.

Erkennen, dass natürlich und "naturidentisch" nicht das Gleiche sind.

  • Wildkräutertraining: Bestimmen + Sammeln + Verwerten zu "Meine Naturarznei".

  • Ernährungstraining: Optimierte Versorgung mit Vitalstoffen via Wildpflanzen, Teil 2.

  • Lauftraining: Von 15 km zu 21,1 km am Stück entspannt laufen können.

  • Entspannungstraining: Wildkräutermärchen + Interviews & Dialoge mit Wildpflanzen.

     

Wem?

Menschen, die den CvL1/2 erfolgreich absolviert oder auf anderem Wege die Befähigung erlangt haben, mindestens 12 km unterbrechungsfrei laufen zu können und 2-3 Mal/Woche

läuferisch trainieren wollen. Menschen, die Naturerlebnisse suchen, sich für naturnahe Geschichten und Märchen interessieren, die darüber Ausgleich zum Alltag finden und 

Stress kompensieren wollen. Menschen, die sich vollwertig, vitalstoffreich und mit natur-

belassenen Lebensmittel ernähren wollen. Menschen, die den Versuch wagen möchten, hinter die stoffliche Ebene von Pflanzen zu "schauen".

  • Das Lauftraining ist 100% wettbewerbsfrei.

  • Der schonende Aufbau sichert JEDEM/JEDER Teilnehmer/in Schutz vor Überlastung.

  • "Wildkräuterläufe" sind die Möglichkeit zum Erreichen des Wildkräuter-, Ernährungs- und Entspannungstrainings. 

 

Wo?

Im Naturraum Lechwald und Westliche Wälder, zwischen Augsburg und Klosterlechfeld.

  • Im Fitnessstudio werden alle Sinne gekappt.

  • In der Natur stellen wir in diesem Kurs alle Sinne scharf und auf Achtsamkeit.

 

Wann?

Von Anfang Juni/Juli bis September/Oktober. Präzisen Starttermin bitte erfragen.

  • Wochentermine werden über den größten gemeinsamen Teilnehmernenner bestimmt.

 

Wie?

 

Über Interviews und Dialoge mit 

Wildpflanzen, Wahrnehmungsübungen

(schauen, riechen, tasten, hören,

schmecken) und Wildkräutermärchen,

innere Ruhe finden. Über die erweiterte

Deutung von Wildpflanzen ein Stück

Erkenntnis, Respekt und Ehrfurcht zu

unserer kosmischen Verbundenheit

(zurück) zu gewinnen. Darüber die

Möglichkeiten für körperliches,

geistiges und seelisches Wohlbefinden

besser nutzen, um ein Stück weit

zu renaturieren.

  • Im Wildkräutertraining setzen wir all unsere 5+2 Sinne aktiv ein.

  • Wir versuchen darüber hinaus an der Grenze zur Nichtstofflichkeit zu räsonieren und jenseits aller Stofflichkeit außersinnlich zu detektieren.

 

Über 24 geführte Lauftermine (2/Woche) trainieren und steigern wir systematisch unser Ausdauervermögen bis zur Halbmarathon-Distanz (21km). "Wildkräuterläufe" in freier Natur lassen uns saisonale Wildkräuter kennenlernen, sammeln, kulinarisch und medizinisch 

verwerten sowie über das Herbarisieren wiedererkennungssicher ins Gedächtnis pflanzen.

  • Optional können die Kursabsolventen an einem Halbmarathon-Wettkampf teilnehmen.

  • Die gesammelten Vitalkräuter verwerten wir in leckeren Speisen.

  • Aus den gesammelten Heilkräutern stellen wir "Meine Grüne Arznei" her.

  • Ebenfalls optional erweitern wir das im CvL1/2 bereits begonnen Herbarium.
     

Wie im CvL1/2 soll auch im CvL2/2 ein zusätzlicher "langer", langsamer meditativer Alleinlauf/Woche, zu und um einem individuellen "Ankerplatz für die Seele" führen,

den es selbst zu identifizieren und bestimmen gilt. Sein Wesen, seine Erscheinung, seinen Wandel, deine Wahrnehmungen und Gedanken während deiner Besuche dort, sollst Du achtsam reflektieren, charakterisieren und fixieren, zur Entschleunigung Deiner Seele.

  • Finde in abseitiger Natur auch deinen Ankerplatz für deine Seele, deinen sicheren Ort.
    Zu ihm läufst du immer wieder allein - bevorzugt dann, wenn es dir nicht gut geht.
    Finde dort innere Ruhe, Trost und das Gefühl "angekommen" zu sein. Lade dort seelischen Ballast ab, wie Steine aus einem Rucksack, der sich danach leichter trägt. 
    Verlasse ihn dann wieder gestärkt. Niemand außer dir kennt ihn. Gut so!
    Er wartet schon auf dich.

     

Womit?

Dem Vermögen, wenigstens 12 km am Stück laufen zu können, Laufschuhe, Küche, Bastelsachen, Achtsamkeit, Liebe zur Natur und deine Bereitschaft, dich einzulassen.

  • Das meiste davon hast Du wahrscheinlich bereits an Bord.

Warum?

In diesem Hybridkurs CvL2/2 bildet

das Lauftraining nicht nur den

gesundheitssportlichen Modul,

sondern ist auch die Möglichkeit,

das Wildkräuter-, Ernährungs-

und Entspannungstraining zu erreichen.

Das am Ende auch noch die physische

Fähigkeit zur Bewältigung eines

Halbmarathons steht, wird in der

Nachbetrachtung - so prophezeie ich - 

bei allem Grund Stolz sein zu dürfen,

aber verblassen - verblassen, wenn die

Mächtigkeit des ungleich größeren Gewinns aus den anderen Kursmoduln, insbesondere aus dem Wildkräuter- und Entspannungstraining für die Seele zum Bewusstsein kommt. Geschenke sind innere Ruhe, meditative Erlebnisse, Selbstreflexion und Gemütsygiene.

  • Körper, Seele und Geist ganzheitlich in Fitness und Vitalität zentrieren.
     

Bei Wem?

Ich bin Dr. Burkhard Boenigk.

Als Läufer, Übungsleiter und Personal Trainer bündele ich in Laufinstinkt+®

Fachkompetenzen als vom Verband der Deutschen Lauftherapeuten VDL® anerkannter, ordentlicher Lauftherapeut DLZ®, Übungsleiter-B DOSB® Entspannungsverfahren zur Stressbewältigung, Dipl.-Ernährungstrainer VA® und Dipl.-Kräuterpädagoge VA®

sowie Übungsleiter-B DOSB® Sport in Prävention + Rehabilitation.

Anmerkung: 

Carl von Linné (1707-1778) war ein schwedischer Naturforscher, der mit der "Binären Nomenklatur"

die Grundlagen der modernen botanischen und zoologischen Taxonomie schuf.

Ihm zu Ehren, ist dieser Laufinstinkt+® Tandem-Hybridkurs mit Carl von Linné benannt.

Kursdauer: 12 Wochen. 

Start: Juni/Juli.

Verband Deutscher Lauftherapeuten VDL
TSV 1847 Schwaben Augsburg
https://www.vitalakademie.at
Laufinstinkt.de - FG.png
Sport Pro Gesundheit
Bayrischer Landes-Sportverband BLSV
Deutsches Lauftherapiezentrum DLZ
Behinderten- und Rehabilitationssportverband Bayern e.V. (BVS)
GNFA.png

Fitness und Vitalität für Körper, Seele und Geist

Adresse

Laufinstinkt+® Therapie & Training

Haferfeldring 14

D-86343 Königsbrunn

 IMPRESSUM 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DISCLAIMER

 

Kontakt

Tel.: 08231/4018663 

Mobil: 0173/3852571

Fax: 08231/993528

Email: laufinstinkt.augsburg@online.de

 

Laufinstinkt+® Therapie & Training

seit 2015 von und mit Burkhard Bönigk.

Laufinstinkt+® ist eine eingetragene Marke.

 

  • Wix Facebook page
  • Pinterest Social Icon
  • Twitter Classic
  • SoundCloud Social Icon
  • Instagram Social Icon