Buchbesprechung "Neo Nature" von Christo Förster | Lauftherapie, Entspannungsverfahren, Er


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg Lauftherapie + Lauftraining + Laufkurse + Ernährungstraining + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren

Buchbesprechung NEO NATURE von Christo Förster

Lauf-Coaching, Work Life Balance

Buchbesprechung | Bewegungsinstinkt | natürliche Kräfte | kulturelle Evolution

Zum letzten Weihnachtsfest hatte ich mir selbst Christo Förster's neues Buch "Neo Nature“ (ISBN 978-3-86936-629-6) geschenkt und wohl dosiert gelesen - 3 Kapitel pro Tag,

nicht mehr, um das Gelesene eingehend wirken zu lassen, verarbeiten zu können und ....

weil ich vorkonditioniert war. Es hatte mich dann auch ähnlich tiefgreifend und nachhaltig berührt wie schon sein Seminar am Deutschen Lauftherapiezentrum, an dem ich im letzten Sommer teilnahm, inklusive eines Experience-Run", durch/über/auf Stock, Stein, Mauern, Bäume, Baumstämme und Bäche.

Hiernach befand ich mich für längere Zeit im mentalen Ausnahmezustand, mich dabei wie in einem Tunnel fühlend. Grund dafür hätte allein schon der herzerfrischende Outdoor-Trip zum Wiedererspüren des kindlichen Bewegungsinstinkts sein können, den er uns schenkte.

Was ich aber nicht erwartet hatte war, dass sich aus dem Kielwasser des theoretischen Seminarteils ein gewaltiger Gefühlstsunamie aus Erinnerungen an längst vergessene Ereignisse aus Kindertagen erhob. Für mich war das eines der emotional schönsten Erlebnisse der letzten Jahre - vielleicht sogar Jahrzehnte. Im Einzelfalle mag hier aber

zu einer gewissen Vorsicht geraten sein, dahingehend, sich vielleicht etwas defensiver

an so einen intensiven Gefühlsrausch heranzutasten als ich es tat. U.U. mag nicht Jermann/Jedefrau jeder vergessenen Kindheitserinnerung wiederbegegenen.

Laufinstinkt+ Schwaben Augsburg - Buchbesprechung Christo Förster's "Neo Nature"

Unseren Instinkt, Glück, Gesundheit und Zufriedenheit in erster Linie über eine natur-, körper- und intuitionsgesteuerte Lebensweise aber nicht über einen kopfgesteuerten und perfektions-getrimmten höheren Lebensstandard zu finden, haben wir seit Einsetzen der gesteigerten kulturellen Evolution des Menschen vor etwa 3000 Jahren und spätestens seit Eintritt in das Technische Zeitalter mehr und mehr verloren. Christo Förster’s Ansatz, ihn wiederfinden zu können, indem wir lernen, wieder unsere eigene innere Stimme zuzulassen, ihr zuzuhören, ihr Vertrauen zu schenken und ihr zu folgen, öffnet sich wie ein schöner, einladender, logischer, naturbelassener und ganzheitlicher Weg im Lichte aller 4 Jahreszeiten und gibt Jedefrau/Jedermann, jeden Alters, Hoffnung, daraus mehr Energie und Lebensfreude schöpfen zu können.

Der Autor plaudert aus dem Nähkästchen seines früheren Lebens als Sportchef der Zeitschrift "Fit for Fun" - erklärt, wie es gewiefte Marketingstrategen der „Nur-ich-mache-dich-schnell-&-vollkommen-glücklich-Medienindustrie“ heute verstehen, Wirkversprechen zu tiefen menschlichen Bedürfnissen hochglänzend in vermeindlich kurzfristig erreichbare Ziele zu verpacken, mit 3-fach ungesättigtem Exklusivitätsstaub zu veredeln - wie etwa „Von Null auf schlank in 4 Wochen, nur bei uns“ - und uns mit dem Roulette leerer En-Vogue-Worthülsen so zu kontaminieren, dass wir ihnen auf den Leim gehen. Er macht uns klar, dass wir in unserer eigenen Badewanne deren Umsatzboot rudern. Uns -? Ausnahmen mögen die Herren

Dr. Klöbner und Müller-Lüdenscheid sein, die sich darin immerhin eigene Meinungen leisten.

Bevor wir ahnen, dass wir damit nicht mehr uns selbst, sondern den Meinungsdesignern gehören, sind viele von uns schon durch das Tor der schönen neuen Medienwelt in das Gehege willfähiger Mitläufer ausgezäunt worden - das eigene, selbstbestimmte Denken und Handeln stetig zuschütten lassend, um zunehmend fremdbestimmt, am Ende einer Spirale, nahe oder gar auf der energetischen Null-Linie, „befreit" von Selbstverantwortung, aber ausgestattet mit geliehener Zufriedenheit, an den Abonenten-Tropf gelegt zu werden.

Vor diesem Hintergrund wirbt Christo Förster dafür, aufzuwachen, (selbst)kritisch zu hinterfragen und dem Potential des eigenen Körpers, gegenüber einer vornehmlich kopfgesteuerten Lebensweise, nicht nur wieder mehr Aufmerksamkeit, sondern unser Hauptaugenmerk zu schenken und Selbstverantwortung dafür zu übernehmen.

Zitat: "Ohne Selbstverantwortung ist Selbstbestimmung nur Selbstgefälligkeit."

Argumente dafür liefert er wie aus einem Füllhorn.

Das Beste: er lebt sie auch (weiterhin) vor.

Im Moment, da ich diese Zeilen schreibe, weiß ich ihn am anderen/antipodischen Ende unserer Welt, bei einem „Persönlichen Projekt“, den Spuren der menschlichen Evolution und den Bedürfnissen der ureigenen Natur des Menschen nachspürend.

Als Starthilfe lenkt er unseren Blick auf 9 in uns verschüttete und weitgehend ausgetrocknete natürliche Energiewurzeln, die er hilft freizuschaufeln und uns in klarer Sprache

und entwaffnender Logik zur Rekultivierung und Quelle zur Heilung ans Herz legt.

Als Zugabe zu einer dieser Wurzeln (betitelt mit: "Essen Sie sauber! Die Grundlage der gesunden Ernährung"), bietet er unter http://www.christofoerster.com/Rezepte

9 natürliche Power-Rezepte zum kostenlosen Download an.

Für diejenigen, die es gerne ganz präzise haben möchten, gibt es am Ende des Buches