SPORT UND MIKRONÄHRSTOFFE | Ernährungstraining, Lauftraining, Laufkurse


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg Lauftherapie + Lauftraining + Laufkurse + Ernährungstraining + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren

SPORT UND MIKRONÄHRSTOFFE

Ernährungsstrategie, Lauf-Coaching

#Ausdauersport | #Gesundheitssport | #Abwehrkräfte | #Mikronährstoffe | #Vitalstoffe | #Fitness | -Glucan | #Vitamin-C | #Zink | #Magnesium |

Laufinstinkt - Sport und Mikronährstoffe A

Körperliche Belastung und sportliches Training erhöhen den Verbrauch an energieliefernden​​​​ Nährstoffen und Mikronährstoffen. Bei Überbeanspruchung kann es zu einer Unterversorgung von Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Antioxidanzien ("Radikalfängern") kommen.

Regelmäßig betriebener Sport belastet das Immunsystem, da er Vitalstoffe für die Bewältigung der körperlichen Belastung abzieht bzw. verbraucht. Um einer Unterversorgung entgegenzuwirken und die normale Funktionsweise des Immunsystems aufrecht zu erhalten, ist es insbesondere wichtig, eine ausreichende Versorgung von Vitamin C, Zink und Magnesium sicherzustellen.

ß-Glucan

Daneben rückt in der aktuellen Immunforschung der Naturstoff ß-Glucan stark in den Fokus.

Er gilt als "Scharfmacher" für das Immunsystem. Es handelt sich dabei um langkettige Zuckermolekülketten, die zur Gruppe der Ballaststoffe gerechnet werden und in Zellwänden von Pilzen, Hefen und Pflanzen zu finden sind /1/.

Laufinstinkt - Sport und Mikronährstoffe B

​​Unter den verschiedenen Arten von ß-Glucanen, steht vor allem das 1,3/1,6ß-Glucan im Fokus des Interesses. Studien belegen, dass diese Art, die aus Bäckerhefe gewonnen wird, durch seine Bioaktivität das Immunsystem beeinflussen kann /2/. Demnach könne sie sowohl die angeborene, spezifische Abwehr

als auch die erworbene, unspezifische Abwehr beeinflussen /3/.

Studien haben gezeigt, das die Einnahme von 1,3/1,6ß-Glucan nach intensivem Sport (Aerobic) offenbar einer Schwächung des Immunsystems entgegenwirken kann /4/.

Bei Marathonläufern zeigte sich, dass die Einnahme möglicherweise das Auftreten

von Infektionssymptomen im Bereich der oberen Atemwege verhindern und den Gesamtgesundheitszustand sowie die Stimmung nach dem Wettkampf verbessern kann /5/.

1,3/1,6ß-Glucan aus reiner Bäckerhefe, wie z.B. in RYDEX375, das auch Vitamin C aus der Acerola-Kirsche enthält, kann das Immunsystem in seiner normalen Funktion unterstützen.

Weitere Informationen zu ß-Glucan s. bitte: www.betaglucan-info.de.

Vitamin C

Das wasserlösliche Vitamin C (Ascorbinsäure) ist an vielen Stoffwechselvorgängen beteiligt ​

Laufinstinkt - Sport und Mikronährstoffe C

​und spielt u.a. eine große Rolle, bei der Wundheilung, der Herstellung von bestimmten Hormonen und bei der Immunabwehr /6/.