LAUFTHERAPIE + ÖKOTROPHOLOGIE | Ernährungstraining, Kräuterpädagogik, Laufkurse, Lauftraining


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg

Lauftherapie + Lauftraining + Laufkurse + Ernährungstraining + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren

LAUFTHERAPIE + ÖKOTROPHOLOGIE

Lauf-Coaching, Ernährungsstrategie & Kräuterpädagogik

#Fitness #Laufkurs #Lauftherapie #Lauftherapeut #Laufinstinkt #Einsteiger #Ausdauer #Laufen #Ökotrophologin #Balsamico_Kartoffeln #Galgant_Dressing #Orangendressing

Hallo allerseits.

Ich bin Susanne, Ökotrophologin und seit neuestem auch Läuferin

- letzteres sagt zumindest Burkhard.

Vor 12 Wochen stieg ich bei Laufinstinkt+® Therapie & Training

in den Laufkurs für Einsteiger(innen) ein.

Anfangs nicht in der Lage, auch nur 5 Minuten am Stück laufen zu können, ohne dass mir die Puste ausging, habe ich nun nach 24 Trainingseinheiten

mit 2 sanft geführte Trainingseinheiten pro Woche das Kursziel "30 min am Stück laufen zu können" wider Erwarten locker und stressfrei erreicht.

Das Konzept der wettbewerbsfreien Laufkurse von Laufinstinkt+® passt mir.

Es folgt dem Curriculum der "Lauftherapie nach dem Paderborner Modell"

und ist somit nicht allein körperlich und leistungsorientiert,

sondern ganzheitlich und gesundheitsorientiert ausgerichtet.

Es gehorcht den System- und Qualitätskriterien des Deutschen Lauftherapiezentrums DLZ® und denen des Verbandes der Deutschen Lauftherapeuten VDL®.

Burkhard wurde über 1,5 Jahre am DLZ® in der Lauftherapie ausgebildet,

ist Mitglied im DLZ® und vom VDL® als ordentlicher Lauftherapeut anerkannt.

Ich habe über diesen Laufinstinkt+® Laufkurs für Einsteiger(innen)

mein Ausdauervermögen gesteigert, mein Herz-Kreislaufsystem gestärkt,

meine Fitness verbessert, neue gleichgesinnte Menschen kennengelernt

und eine eigene, aktive Gesundheitsstrategie

sowie ein gerüttelt Maß an Wohlbefinden dazu gewonnen.

Diese neue ganzheitliche Gesundheitsbasis will ich jetzt erst einmal konsolidieren.

Gemeinsam mit einer anderen Absolventin desselben Laufkurses

will ich nun ein paar Wochen lang 2-3 x/w a' 30 min laufen,

auf dass sich auch mein Bewegungsapparat noch weiter anpassen kann.

Hiernach will ich prüfen, ob ich mich für den Aufbaukurs

"Laufinstinkt+® Laufkurs für Fortgeschrittene"

anmelde.

Sportlich darf ich mich war jetzt schon Läuferin nennen, sagt Burkhard,

vorstellen und bedanken möchte ich mich hier aber in meiner Rolle als Ökotrophologin

mit den folgenden Rezepten:

Balsamico-Kartoffeln

Zutaten für 2 Personen

600g kleine Kartoffeln (ich bevorzuge fest kochende Sorten - z.B. der Sorte "Belana")

5 EL Olivenöl

2 in Scheiben geschnittene Knoblauchzehen

1/2 TL getrocknete Chilischoten

1/2 TL Kreuzkümmel

2 TL Paprikapulver

4 EL Weißweinessig

1 rote Paprika in Streifen geschnitten

Salz nach Geschmack

Zubereitung

Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen.

Pellen und in gleich große Stücke schneiden.

Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin goldgelb braten.

Knoblauch, Chili, Kreuzkümmel im Mörser zerstoßen und mit dem Paprikapulver

und dem Essig verrühren.

Die Mischung zu den Kartoffeln geben und die Paprikastreifen hinzufügen.

2 min braten und nach Gusto salzen.

Dazu vielleicht einen Salat - vielleicht mit ein paar Walnüssen oder Cashews darüber.

Als Dressing gebe ich folgende Vorschläge:

Galgantdressing

Zutaten

50 ml Öl (z.B. Olivenöl, aber warum nicht auch mal Hanföl?)

40 ml Apfelsaft

35 ml Apfelessig

1/2 TL Galgantpulver*

1/2 TL Honig

1/2 TL Salz

1/2 TL mittelscharfen Senf

Zubereitung und Bevorratung

Alles in ein leeres, sauberes 150 ml Schraubglas.

Zuschrauben und kräftig durchschütteln. Fertig.

Gewünschte Menge abnehmen.

Den Rest in den Kühlschrank in "Stand By".

* Galgant ist eine Interessante Alternative zu Ingwer und wird auch so verwendet.

Sein ingwerartiges, zitroniges, senfiges Aroma ist aber wesentlich milder als das des Ingwers. Ich setzt es hier aber auch als Pfefferersatz mit einer feinherben Note an.

In Thailand und Indonesien wird Galgant in fast allen Speisen verwendet.

Für Hildegard von Bingen war der Galgant ein "Must Have"!

Orangendressing

Zutaten

2 große Bio-Orangen

50 ml Sherryessig oder Weißweinessig

15 ml Leinöl

60 ml Rapsöl

1/8 TL Salz

1/2 - 1 TL (geschmacksabhängig) mittelscharfen Senf

1 TL Honig

Zubereitung und Bevorratung

Erste Orange auspressen.

Ihren Saft mit 1 TL Honig zu Sirup einkochen.

Sirup in ein 300 ml Schraubglas geben.

Von der zweiten Bio-Orange die Hälfte ihrer Schale abreiben.

Die eine Hälfte auspressen (zweite Hälfte anderswo verwenden).

Saft, Schalenabrieb und restliche Zutaten ebenfalls ins Schraubglas.

Zuschrauben und kräftig schütteln.

Gewünschte Menge abnehmen.

Den Rest in den Kühlschrank in "Stand By".

Selbstredend, dass meine Zutaten aus dem Bio-Laden kommen.

Guten Appetit!

Gesundheitssportliche Grüße

Susanne

+ Lauftherapie + Lauftechnik + Lauftraining + Laufkurse

+ Ernährungstherapie + Ernährungstechnik + Ernährungstraining

+ Entspannungstherapie + Entspannungstechnik + Entspannungstraining + Entspannungskurse


#Laufinstinkt #Augsburg #Fitness #Vitalität #Vitalstoff #VitaminD #Sonnenvitamin #Immunsystem #Knochenaufbau #Cholecalciferol #Lipoprotein #Cholesterol #Sonnenlicht #Supervitamin #Hormone #Übergewicht

25 Ansichten

Adresse

Laufinstinkt+® Therapie & Training

Haferfeldring 14

D-86343 Königsbrunn

 IMPRESSUM 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DISCLAIMER

 

Kontakt

Tel.: 08231/4018663 

Mobil: 0173/3852571

Fax: 08231/993528

Email: laufinstinkt.augsburg@online.de

www.Laufinstinkt.de

 

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

seit 2015 von und mit Burkhard Bönigk.

Laufinstinkt+® ist eine eingetragene Marke.

 

  • Wix Facebook page
  • Pinterest
  • Twitter Classic
  • SoundCloud
  • Instagram