DEMENZ-PRÄVENTION | Ernährungstraining, Kräuterpädagogik


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg

DEMENZ-PRÄVENTION | Ernährungsstrategie

Nahrungsmittel, die helfen und Nahrungsmittel, die schaden

Laufinstinkt.de - WIE SICH ÄRZTE ERNÄHREN - Bild 2

Im Südwest-Verlag ist das Buch "Die Alzheimer-Lösung"

von Dr. Dean Sherzay und Dr. Ayesha Sherzay erschienen.

Untertitel: "Das wissenschaftlich erprobte Programm

zur Prävention und Behandlung von Alzheimer".

(ISBN 978-3-517-09739-8).

Was wir essen, fördert den kognitiven Verfall oder hält ihn auf.

Die Ernährung ist daher in den Augen der US-Neurologen Dean und Ayesha Sherzai der wichtigste Lebensstil-Faktor im Kampf gegen Alzheimer. In ihrem Buch „Die Alzheimer-Lösung“ führen sie die besten und schlechtesten Lebensmittel für das Gehirn auf.

Eine hirngesunde Ernährung liegt den Alzheimer-Experten der kalifornischen

Linda-Loma-Universität besonders am Herzen.

„Als Ärzte und Forscher, die sich mit dem Lebensstil ihrer Patienten beschäftigen, können wir die Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit des Gehirns gar nicht genug betonen“, schreiben Dean und Ayesha Sherzai im Vorwort ihres soeben

auf Deutsch erschienenen Buchs „Die Alzheimer-Lösung“.

Am Ende der umfangreichen Informationen über die Alzheimer-Demenz

und ihre mögliche Prävention gibt das Autorenpaar den Lesern 33 vegane Rezepte

der mediterran-mexikanisch-kalifornischen Crossover-Küche an die Hand,

die auf hirngesunden Lebensmitteln basieren.

Im Folgenden sind aus dem Buch 20 Lebensmittel aufgelistet, die für das Gehirn sind

und 9 Lebensmittel, die gemieden werden sollten.