top of page

DAS λBVRM®-System | Laufinstinkt® Lauftherapie trifft Musiktherapie


Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

DAS λBVRM®-SYSTEM | Lauftherapie trifft Musiktherapie



Lauftherapie

Die Lauftherapie ist ein ganzheitlicher, unspezifischer Weg

zur Prophylaxe und Behandlung von Beeinträchtigungen

im physischen und psychischen Bereich.

(Prof. Dr. Alexander Weber / Deutsches Lauftherapiezentrum DLZ®)



Musiktherapie

Musik ist Rhythmus, Klang, Melodie, Spiegel der Emotion

und schafft in Form von Therapie im Takt Zugang zur Seele.

Die Musiktherapie ist der gezielte Einsatz von Musik im Rahmen einer therapeutischen Beziehung zum Wiederherstellen, Erhalt und Fördern

psychischer und körperlicher Gesundheit.

Sie erreicht selbst Menschen, die auf Sprache nicht reagieren.

So fördert und stabilisiert sie Gesundheit und Wohlbefinden.

(Deutsche Musiktherapeutische Gesellschaft)


λBVRM®-System

Danach haben sowohl aerob praktiziertes Laufen wie Musik therapeutische Wirkung.

Beide Therapieformen sind im λBVRM®-System komplementär miteinander verflochten

(s. „Don Giovanni läuft“, von Burkhard Boenigk, 91 Seiten, Königsbrunn, April 2015).

Die Marke des λBVRM® | Lauftherapie trifft Musiktherapie von Laufinstinkt+®
Die Marke des λBVRM® | Lauftherapie trifft Musiktherapie von Laufinstinkt+®

Das Konzept beruht auf der Erkenntnis, dass Liebe zur

und Neugier für Musik in jedem Menschen innewohnt (zwei der größten die Menschheit

einenden Nenner).

Das System ist darauf ausgerichtet,

beide Nenner mit Bewegungssport

so zu verknüpfen, dass sie Reizintensität und Lust für den Gesundheitssport erhöhen, auf dass sich Gefesselte entfesseln können.


Entsprechende Hybridkurse finden sich

im Angebot von Laufinstinkt+®.


Da der Therapeut hier aktiv teilnimmt, erhalten die Kursant:innen ein reales Gegenüber, mit anleitender, motivierender, unterstützender, stärkender und wissensvermittelnder Funktion.



Kennzeichen

Bei den λBVRM®-Hybridkursen zu „Lauftherapie trifft Musiktherapie“ dirigiert die Musiktherapie die Lauftherapie. Anders aber als bei der "Rhythmischen Sportgymnastik", liegt dem λ​BVRM®-System kennzeichnend ein Systemparametersatz zu Grunde, der es (z.B. im Unterschied zur Aerobic oder zum "Fahrtspiel" beim Laufen) erlaubt, die Monotonie bzw. Homöostase beim Bewegungstraining (z.B. Walking, Nordic Walking, Joggen, Laufen) definiert zu durchbrechen, ohne aber gleichzeitig den Belastungsgrad verändern zu müssen.

Neben der aeroben Ausdauerleistungsfähigkeit werden hierbei besonders die dynamische Kraftausdauer und die Koordinationsfähigkeit trainiert.



Anwendung

λBVRM®-Hybridkurse zu „Lauftherapie trifft Musiktherapie“ finden allesamt draußen statt. Trainingsgelände bilden die Lechauen, die Westlichen Wälder und die Flure zwischen Augsburg und Landsberg.

Voraussetzungen gibt es keine, außer die Bereitschaft, sich darauf einzulassen.

Das Equipment für den musiktherapeutischen Teil wird von Laufinstinkt+® z.V. gestellt.

Trainiert werden sowohl Gruppen wie Einzelpersonen.



Beispiel

„Running On The Dark Side Of The Moon with a Baby-Jogger”.

Unter diesem Titel absolvierte die Gruppe "Laufeklat" gerade wieder

einen solchen λBVRM®-Hybridkurs.

Die musiktherapeutische Basis dafür bildeten die 12 Studioalben der Gruppe Pink Floyd.

Die lauftherapeutische Entsprechung gründete sich auf Elemente des modulierten Laufens.

Beides miteinander verknüpft, gerann in einen sich über 12 Wochen mit je 2 Trainingseinheiten pro Woche erstreckenden, spannend bewegten Hybridkurs,

inklusive Exklusivbereich für die Kursant:innen auf www.laufinstinkt.de



Typischer λBVRM®-Hybridkurs zu „Lauftherapie trifft Musiktherapie“ | © Laufinstinkt+®
Typischer λBVRM®-Hybridkurs zu „Lauftherapie trifft Musiktherapie“ | © Laufinstinkt+®


Lauftraining, Ernährungstraining und Kräuterpädagogik bei Laufinstinkt+®

zur Bildung einer eigenen, aktiven Breitband-Gesundheitsstrategie.

Interessiert daran?

Dann melde dich, wir können darüber reden!

Ernährungsgesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk




_________________________________________________________________________

Dr. Burkhard Boenigk ist Lauftherapeut DLZ®. 2016 gründete er das gesundheitsfördernde Unternehmen Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg. Dessen Fachkompetenz hat

er als diplomierter Ernährungstrainer + Kräuterpädagoge VA®, Übungsleiter-B DOSB® Prävention + Rehabilitation, Übungsleiter-B DOSB® für Entspannungsverfahren zur Stressbewältigung, Trainer DOSB® Nordic Walking, Blind-Jogging-Guide SZB® und Fachtrainer Diabetikersport Basis DDG® breit aufgestellt. Im gesundheitsorientierten Angebot von Laufinstinkt+® stehen, neben der Lauftherapie, wettbewerbsfreies Lauf-Coaching, Ernährungsstrategien, Kräuterpädagogik und Entspannungsverfahren

zur Stresskompensation. Er ist organisiert, im Dachverband für freie, beratende und Gesundheit fördernde Berufe FG® (https://www.freie-gesundheitsberufe.de/). Beruflich organisiert ist er im Verband

der Lauftherapeuten VDL®, nach dessen QM-System er zertifiziert ist und dessen Vertreter er für Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen ist (https://www.lauftherapie-vdl.de/de/). Vom DOSB® und

der Bundesärztekammer wurde er für seine nach gemeinsamen verbindlichen Grundsätzen und Qualitätskriterien sichergestelltes Angebot im präventiven Gesundheitsbereich mit den Qualitätssiegeln "Sport Pro Gesundheit"

und Zentrale Prüfstelle Prävention ausgezeichnet.

_________________________________________________________________________



Anmerkung

Die in diesem Artikel veröffentlichten Empfehlungen, Rezepte und Anleitungen wurden vom Verfasser sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers für Personen-, Sach-

und Vermögensschäden ausgeschlossen.


34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page