top of page

EIERSPEISEN-KNIFFE | Laufinstinkt+® Ernährungstraining

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

EIERSPEISEN-KNIFFE

Laufinstinkt+® Ernährungstraining


Laufinstinkt+® Ernährungstraining
Laufinstinkt+® Ernährungstraining

Eier gelten Flexitariern bis

Ovo-Lacto-Vegetariern als

gesundes Grundnahrungsmittel.

Vorbei die Zeiten, da Eier verdammt wurden, weil sie pauschal zu viel Cholesterin verabreichen würden.

Tatsächlich enthalten Eier das HDL

(Hab Dich Lieb) - also das "gute" - Cholesterin und dazu noch viel Protein und andere wertvolle Nährstoffe.


Die Zubereitungsmöglichkeiten sind vielfältig. Nachfolgende Kniffe mögen den kulinarischen Genusswert für ein paar davon auf ein höheres Niveau heben.



Cremiges Rührei aus der Pfanne


Ein Rührei ist eine Sache, ein cremiges Rührei eine ganz andere.

Laufinstinkt+® Ernährungstraining - Eierspeisen-Kniffe.
Laufinstinkt+® Ernährungstraining - Eierspeisen-Kniffe.

Ersteres lässt sich ohne, letzteres mit Butter erstellen. Der Creme-Effekt

stellt sich über Butter deshalb ein, weil

sie der Eierspeise zwar Fett, aber kein Wasser beisteuert.

Wer die Komposition auch noch rund machen möchte, möge einen Schuss kalte Sahne hinzugeben - aber erst am Schluss: vorsichtig in das Komposit zu mischen,

auf dass sie durch Abkühlen den Garprozess beende und so das weitere Stocken der Masse verhindere.

  1. Eier in Schüssel aufschlagen, würzen und mit Gabel oder Schneebesen verquirlen.

  2. Etwas Butter auf niedriger Hitze in Pfanne erhitzen und die Eimasse hineingeben.

  3. Stetig rühren, am besten mit einem Pfanne-Spatel aus Holz oder Silicon.

  4. Beginnt der Stockprozess, weitere kalte Butterstücke hinzugeben und weiter rühren.

  5. Sobald die Masse ausreichend gestockt ist, die Sahne unterheben.

  6. Auf Teller anrichten und mit einem Topping nach Wahl krönen.



Cross-sahnige Spiegeleier aus der Pfanne

Sahne ist reich an Fett - in diesem Falle gilt: je fettreicher, desto besser.

Während die Eier nämlich in der Sahne stocken, trennen sich in der Hitze Buttermilch und Butterfett. So dämpft die Buttermilch und das Butterfett brät und karamellisiert die Eier.

Das Ergebnis: kross & zart & karamellisiert.

  1. Ein Schuss Sahne in einer beschichteten Pfanne erwärmen und leicht salzen.

  2. Drei Eier aufschlagen und vorsichtig in die Sahne gleiten lassen.

  3. Eier auf mittlerer Hitze nach Gusto stocken lassen. Ggfls. Sahne nachschütten. Wenn aber zu viel, dann abgießen, damit die Eier nicht kochen, statt braten.

  4. Würzen, belegen und toppen nach Geschmack.



Rührei-Quickie aus der Mikrowelle

  1. 3 Eier in einem hohen Schraubglas aufschlagen und nach Lust & Laune würzen.

  2. Vielleicht noch klein geschnittenes Gemüse - z. B- Tomate - hinzu? O.k.!

  3. Glas mit dem Deckel zuschrauben und kräftig schütteln - wie ein Barkeeper.

  4. Deckel entfernen und das Glas für 1 min bei höchster Stufe in die Mikrowelle geben.

  5. Glas heraus, den Inhalt gut durchrühren und nochmal für 30 s in die Mikrowelle.

  6. Diesen Schritt ggfls. so oft wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.



Spiegelei-Quickie aus der Mikrowelle

  1. 1 EL Wasser auf einem mikrowellengeeigneten tiefen Teller am Tellerboden verteilen.

  2. 1 Ei in den Teller aufschlagen und das Eigelb einige Male mit einer Gabel einstechen.

  3. Mikrowellen-Deckel aufsetzen und den Teller für 1 min bei 600 Watt in die Mikrowelle. Das Ergebnis sollte dann ein noch flüssiges Eigelb, aber festes Eiweiß ausweisen.

  4. Wer auch das Eigelb fest möchte, erreicht dies durch 10s-Schritte in der Mikrowelle - so oft zu wiederholen, bis der gewünschte Festigkeitsgrad des Eigelbs erreicht ist.

  5. Nun noch würzen, belegen und toppen nach Gusto.



Wolkeneier aus dem Backofen

Zutaten:

3 Eier, 1 EL Rapsöl, 30g geriebenen Parmesan, etwas Pesto, etwas Prosciutto.


Zubereitung:

1. Backofen auf 190 Grad Umluft vorheizen.

3. Hitzebeständige Form einölen.

4. Drei Eier aufschlagen, trennen und Eiweiß mit Schneebesen zu Schaum schlagen.

5. Schaum in 3 Häufchen in Form platzieren und eine Mulde in die Häufchen formen.

6. Parmesan vorsichtig darüber streuen, etwas Pesto und Prosciutto auflegen.

7. 10 Minuten lang backen, bis die Komposition oben etwas braun wird.

8. Vorsichtig die Eigelbe draufgeben und weitere 3-5 min backen.

9. Nun noch würzen, belegen und toppen nach Gusto.




Eier im Backofen kochen


1. Backofen auf 160 °C Ober/Unter-Hitze vorheizen.

2. Wenn Temperatur erreicht, ein feuchtes Handtuch auf das Backrost legen.

3. Darauf die gewünschte Anzahl der Eier legen und Ofenklappe schließen.

4. Nach 30 min sind die Eier hart, können abgeschreckt und verkostet werden.




***



Lauftraining, Ernährungstraining und Kräuterpädagogik bei Laufinstinkt+® zur Bildung einer eigenen, aktiven Breitband-Gesundheitsstrategie.

Interessiert daran?

Dann melde dich, wir können darüber reden!

Ernährungsgesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk


Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg - Lauf-Coaching + Ernährungsstrategie + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren
© Laufinstinkt+® 2021
Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg stellt sich vor.
Dr. Burkhard Boenigk, Inhaber von Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Anmerkung

Die in diesem Artikel veröffentlichten Empfehlungen, Rezepte und Anleitungen wurden vom Verfasser sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.


22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page