BÄRLAUCH, GENUSS & GEFAHR | Laufinstinkt+® Kräuterpädagogik

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

BÄRLAUCH, GENUSS & GEFAHR

Laufinstinkt+® Kräuterpädagogik


Laufinstinkt+® Therapie & Training
Laufinstinkt+® Kräuterpädagogik

Bärlauch ist ein kulinarisches Highlight aus der Welt der Wildkräuter. Auch arzneilich wird das ganze Kraut verwendet. Der antibakteriell, entzündungshemmend, blutreinigend und stoffwechselanregend wirkende Bärlauch hilft bei Magen- und Darmstörungen, senkt

den Blutdruck und hohe Cholesterinspiegel.

Ungeduldig halte ich bereits im Februar in feuchten, schattigen Lagen Ausschau nach ihm.

Von März bis April lassen sich seine stark nach Knoblauch duftenden Blätter zu Pesto verarbeiten,

als Brotbelag, in Kräuterquark, Kräuterbutter, Kräuterkäse, Saucen, Gemüsegerichte und Salaten

oder nach folgendem Rezept genießen.



Kartoffel-Bacon-Bärlauch-Pfanne


Zutaten für 2 Personen


500 g kleine (Früh)Kartoffeln oder "Drillinge"

120 g Bacon

1 EL Rapsöl (15 g)

100 g Saure Sahne

30 g frischer Bärlauch

(oder Bärlauch-Pesto aus dem Glas - gibt's im Bio-Laden)

2 Frühlingszwiebeln

Abrieb ½ Bio-Limette

Saft einer Bio-Limette

Schwarzer Pfeffer, frisch geschrotet

30 g Leinsamen, geschrotet