MARGARINE BEKOMMT IHR FETT WEG | Ernährungstraining, Kräuterpädagogik


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg

Lauftherapie + Lauftraining + Laufkurse + Ernährungstraining + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren

MARGARINE BEKOMMT IHR FETT WEG | Ernährungsstrategie

#Ernährungstraining #Ernährungsberatung #Fette #Fettbegleitstoffe #Fettsäuren #Mineralöle #Margarine #Designerprodukt #Ernährung

Fette und Fettbegleitstoffe in der gesundheitsorientierten Ernährung bilden ein weites Feld. Neben den natürlichen / naturbelassenen pflanzlichen und tierischen Quellen,

gibt es noch die chemischen Designerprodukte der Lebensmittelindustrie.

Dazu gehört die Margarine.

Die Zeitschrift "Öko-Test" hat kürzlich 11 Sorten davon untersucht.

Folgender Artikel erschien dazu am 29. September 2017 auf ntv:

Margarine bekommt ihr Fett weg

Quelle: ntv, Freitag, 29. September 2017

Margarine galt lange als gesunde Alternative zur Butter. Das hat sich geändert.

Denn auch tierische Fette sind wieder beliebt. Abgesehen davon, beurteilt "Öko-Test"

bei einer Untersuchung elf Margarinen als "mangelhaft" oder "ungenügend".

Früher war das Leben leichter. Schien doch klar zu sein, welche Nahrung gut für den Menschen ist und welche eben nicht so gut. So galten beispielsweise tierische Fette lange Zeit als Dick- und Krankmacher. Heute haben viele Kohlehydrate als Feind ausgemacht. Aber der Mensch hat bekanntlich Läuse und Flöhe - sprich, mitunter ist auch die ungünstige Kombination von Lebensmitteln schuld daran, wenn es mit der Gewichtsreduktion nicht so klappen möchte.

Wie auch immer, anstelle der Butter galt Margarine lange Jahre als der bessere Schmierstoff für das tägliche Brot, da eben die Inhaltsstoffe pflanzlicher Natur sind. Zudem sollte Margarine gesünder sein, da sie ungesättigte Fettsäuren enthält. Butter kann dagegen nur mit den als schlecht bezeichneten gesättigten Fettsäuren aufwarten. Aber mittlerweile sollen auch die gar nicht mehr so schlecht sein.

Oftmals Mineralöle

Aber da Margarine immer noch in Millionen Haushalten verstrichen wird, hat sich Öko-Test 20 gängige Produkte genauer angeschaut. Die Tester wollten wissen, ob die Hersteller verantwortungsvoll produzieren. Außerdem wurden die Produkte im Labor unter anderem auf Schadstoffe analysiert und die Fettzusammensetzung unter die Lupe genommen.

Das Testergebnis enttäuscht, vor allem auch das der Bio-Marken.

Von allen untersuchten Produkten erhielten elf ein "mangelhaft" oder "ungenügend".

Was auch daran liegt, dass bei fast allen Margarinen gesundheitsgefährdende Mineralöle festgestellt wurden. Gleich bei 19 Sorten konnte ein erhöhtes oder sogar stark erhöhtes Vorkommen von gesättigten Mineralölen (MOSH) nachgewiesen werden. Diese reichern sich im Körper an und können die Organe schädigen. Zudem stehen sie in Verdacht, krebserregend zu sein.

Klassiker? Eher Finger weg

Aber auch andere Fettschadstoffe, die während der Produktion entstehen, konnten mitunter nachgewiesen werden. Vor allem die Bio-Anbieter bekommen das nicht in den Griff. Doch diese Schadstoffe sind gesundheitsschädlich: Glycidol etwa kann das Erbgut schädigen und ist als krebserregend eingestuft, 3-MCPD löst vermutlich gutartige Tumore der Nieren aus.

Drei der vier Bio-Margarinen schneiden zudem bei der Fettzusammensetzung nur mit "befriedigend" oder "ausreichend" ab. Sie weisen zu wenige der als gesund geltenden Omega-3-Fettsäuren auf. Außerdem werden für die Palmölproduktion teilweise immer noch Regenwälder brandgerodet. Da Margarine zu rund 30 Prozent aus Palmöl besteht, wurde beim Test auch berücksichtigt, ob das Öl aus nachhaltigem Anbau stammt.

Hohe Auflagen also, aber immerhin hat es bei drei Margarinen dennoch für eine gute Bewertung gereicht. Als da wären: "Deli Reform Das Original"(1,39 Euro/500g),

"K-Classic Pflanzenmargarine" und "Vita D‘Or Classic" (beide für 0,75 Euro/500g).

Von den bekannten Klassikern im Kühlregal sollte man laut Öko-Test hingegen besser die Finger lassen.

Ernährungsgesundheitliche und gesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk

+ Lauftherapie + Lauftechnik + Lauftraining + Laufkurse

+ Ernährungstherapie + Ernährungstechnik + Ernährungstraining

+ Entspannungstherapie + Entspannungstechnik + Entspannungstraining + Entspannungskurse


#Laufinstinkt #Augsburg #Ernährungstraining #Ernährungsberatung #Fette #Fettbegleitstoffe #Fettsäuren #Mineralöle #Margarine #Designerprodukt #Ernährung

26 Ansichten

Adresse

Laufinstinkt+® Therapie & Training

Haferfeldring 14

D-86343 Königsbrunn

 IMPRESSUM 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DISCLAIMER

 

Kontakt

Tel.: 08231/4018663 

Mobil: 0173/3852571

Fax: 08231/993528

Email: laufinstinkt.augsburg@online.de

www.Laufinstinkt.de

 

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

seit 2015 von und mit Burkhard Bönigk.

Laufinstinkt+® ist eine eingetragene Marke.

 

  • Wix Facebook page
  • Pinterest
  • Twitter Classic
  • SoundCloud
  • Instagram