3 ELEMENTE GELENK-GESUNDHEIT | Laufkurse Augsburg


Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

3 ELEMENTE GELENK-GESUNDHEITSKURS

Bewegungstraining, Ernährungstraining, Regenerationstraining


Therapeutischer 3-Elemente-Gelenk-Gesundheitskurs | Laufinstinkt+® Therapie & Training


In Deutschland werden immer mehr Knie-Operationen durchgeführt. Nicht immer sind sie aber wirklich nötig. Aktuell werden bei uns ca. 200.000 Knieprothesen/Jahr implementiert. Gravierend ist diese Steigerung in der Altersgruppe der unter 60-Jährigen.

Hier zeigt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung eine Zunahme von 2009 bis 2016 um 31 %.

Entscheidend für die Minderung von Arthrosebeschwerden in den Gelenken ist körperliche Aktivität i.F.v. impulsarmer #Lokomotion = Bewegung. Diese wirkt dem Verschleiß entgegen. Denn durch Bewegung wird die Gelenkflüssigkeit #Synovia produziert bzw. in die Gelenke gepumpt, die den Knorpel ernährt und "schmiert".



Synovia, Synovialitis und Arthrose


Sanftes Inlining | Laufinstinkt+® Therapie 6 Training
Sanftes, ausdauerndes Inline-Training | Laufinstinkt+®

Die Synovia Ist eine viskose, fadenziehende, klare Körperflüssigkeit in Gelenken. Sie wird von der Innenschicht der Gelenkkapsel, erzeugt und bildet einen Gleitfilm

auf den Gelenkflächen.

Die vom Blut in die Synovia und Gelenk-Innenhaut überführten Nährstoffe treten allerdings nicht

ohne weiteres in den relativ festen Knorpel über, sondern sind erst „hineinzupumpen“. Bewegungssportarten - wie z.B. #Radfahren, #NordicWalking, #Inlining, #Joggen oder #Laufen - erzeugen diesen Pump-Effekt

durch ständigen Wechsel von Knorpelbelastung & -entlastung; wie bei einem Schwamm in Wasser (nicht alle davon sind aber bei Arthrose zu empfehlen - s.u.). Deshalb ist selbst in einem fortgeschrittenen Arthrose-Stadium ein individuell abgestimmtes, sanftes Bewegungsprogramm sehr wichtig.



#Synovialitis ist eine Gelenkschleimhaut-Entzündung in der Gelenk-Innenschicht.

Die Schleimhaut schwillt an, sondert vermehrt Flüssigkeit ab und bildet einen Gelenkerguss. Spannungsgefühl und Bewegungseinschränkungen sind die wahrnehmbaren Folgen.

Sie kann, neben einer Überlastung des Gelenks, noch weitere bzw. andere Ursachen haben.

Grundsätzlich gilt: Eine Entzündung ist eine Reaktion des Körpers auf schädliche Reize. Reaktionen darauf werden durch das Immunsystem ausgelöst und dienen der Entfernung eingedrungener Fremdstoffe oder Krankheitserreger wie Bakterien, Viren oder Pilze.

Bleibt eine Synovialitis unbehandelt, sind - außer der Bildung eines Ergusses -

gravierende Knorpel-Schäden möglich.


Arthrose im Kniegelenk - schematisch.
Arthrose im Kniegelenk - schematisch.

#Arthrose ist ein Verschleiß der Gelenkknorpel - zumeist vorkommend, in Knie, Hüfte und Hände. Verschlissene Knorpel-Zellen der Gelenke wachsen leider nicht nach. Deshalb ist eine Arthrose auch nicht heilbar, aber - da sie auch immer eine von den Fettzellen ausgehende Entzündung ist -

kann sie von dieser Seite her mit nicht-invasiven Maßnahmen aus den Bereichen Bewegung, Ernährung und Regeneration individuell behandelt und gelindert werden und Medikamente können eingespart werden. Eine OP muss daher nicht zwangsläufig das erste Mittel der Wahl sein.

Anmerkung: Arthrose nicht zu verwechseln mit durch Harnsäure-Kristalle induzierter Gicht.



Beobachtung


"Ich kann nicht laufen, weil ich "Knie" habe!" - heißt d es es Öfteren,

nicht nur vom "Stellvertretenden Chef-Redakteur des Grevenbroicher Tageblatts".

"Hast du "Knie", WEIL du liefst oder weil du NICHT läufst?" frage ich mitunter zurück.

Sehe ich mich dann einem fragender Gesichtsausdruck gegenüber,

informiere ich über den Inhalt nach o.g. Absatz.

Wandelt sich der Gesichtsausdruck dann in Verstehen und Interesse, dem Gelenkleiden

mit einer eigenen nicht-invasiven Gesundheitsstrategie aktiv zu begegnen und sich dafür

auf einen Therapie-Kurs mit den 3 Elementen Bewegung, Ernährung und Regeneration einzulassen, reden wir darüber und feilen einen individuellen Ansatz aus.



Ansatz / Strategie: Therapeutischer Gelenk-Gesundheitskurs


1. Identifikation/Reduktion/Elimination aller Risikofaktoren aus Physis, Bewegungs-Infidelity, Ernährungsfehlern und Stressintoleranz.

2. Prüfen aller nicht-invasiven Möglichkeiten aus Bewegung, Ernährung und Regeneration, bevor eine OP mit künstlichem, nicht körpereigenem Gelenkersatz

überhaupt in Frage kommt.

3. Individualisierter Gelenk-Gesundheitskurs, therapeutisch orchestriert aus sanftem Bewegungstraining, entzündungs- & schmerzlinderndem/vorbeugendem Ernährungstraining und differenziertem Breitband-Regenerationstraining zur Stresskompensation im breitesten Sinne.

4. Schlüsselworte: #Übergewicht, #Haltung, #Bewegung, #Instabilität, #Achsenorthogonalität, #Disbalancen, #Bewegungstechnik, #Mobilisation, #Beweglichkeit, #Koordination, #Krafttraining, #Ausdauerfähigkeit, #Arachidonsäure, #Ernährungstraining nach Art, Weise, Gewohnheit & Qualität, Nikotin, Alkohol, Schlaf, Verdauung, Eustress, Distress, Resilienz, Vitamin D3, Medikation.



1. Sanftes Bewegungstraining


Mobilisation & Beweglichkeit | Laufinstinkt+® Therapie & Training
Mobilisation & Beweglichkeit | Laufinstinkt+®
  • Mobilisation & Beweglichkeit bestimmen das Vermögen, unterschiedliche Haltungen einnehmen und Bewegungsweiten und -radien ausführen zu können. Gymnastisches Mobilisations-, Beweglichkeits- und Faszientraining ist hier sinnvoll und deshalb immer Bestandteil des Trainings dieser Kurstherapie. Gut funktionierende Faszien sind für Körperform, Beweglichkeit, Stoffwechsel, Körperwahrnehmung und der Reduktion von Gelenkbeschwerden sehr zuträglich.

  • Koordination Hierunter ist die raum- zeit- und kraftspezifische Steuerung komplexer Bewegungsabläufe oder Einzelbewegungen in Alltag und Sport zu verstehen. Sie dient der Verletzungsprophylaxe. hierfür trainieren wir die Gleichgewichts-, Reaktions-, Rhythmisierungs-, Orientierungs- und Differenzierungsfähigkeit.

  • Krafttraining Kraftausdauer ist der Ermüdungswiderstand gegen eine lang andauernde Belastung. Über sanftes Krafttraining stärken wir die Muskulatur - gleichermaßen resultierend, in eine erhöhte Kraft-Ausdauerfähigkeit. Damit gewinnen wir eine hohe Sturz- und Verletzungsprophylaxe sowie die Basis für ein gesundheitsförderndes, herz-kreislaufstärkendes Langzeit-Ausdauertraining.

  • Ausdauer Hierbei zielen wir auf die Verbesserung der Langzeitausdauerfähigkeit, die wir uns über Nordic Walking, Inlining, Radfahren und/odr Schwimmen antrainieren, nicht aber über Joggen oder Laufen (beim Laufen müssen die Knie das 2,5-fache, beim Treppensteigen das 3,5-fache des Körpergewichts abfedern).

Gelenkschonendes Nordic Walking | Laufinstinkt+®
Gelenkschonendes Nordic Walking | Laufinstinkt+®

Ein solches Bewegungstraining verbessert gleichermaßen - als Sturzprophylaxe - die allgemeine Alltagssicherheit sowie die Ausgangssituation für den Fall, dass es doch einmal zu einer Gelenk-Operation käme.

Mit anderen Worten: Es ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, eigenverantwortlich die eigene Gesundheit präventiv zu sichern

bzw. rehabilitativ wieder herzustellen.



2. Entzündungs- und schmerz-linderndes/vorbeugendes, vitalstoffreiches Ernährungstraining

  • Hemmen der Entzündung und Entlasten der Gelenke durch Abbau von Übergewicht.

  • Reduktion von Lebensmitteln mit arachidonsäurehaltigen, entzündungsfördernden Fettsäuren zu Gunsten solcher mit entzündungshemmenden Omega-3-Fettsäuren.

  • Kohlenhydrat-Konsum (Nudeln, Brot und Kartoffeln) reduzieren.

  • Verzehr solcher Lebensmittel steigern, die Entzündungen bekämpfen: a) biochemisch neutralisierende Antioxidantien (Vitamine C, E), b) schmerzstillende Mikronährstoffen/Spurenelementen (Curcumin, Bor).

  • Durchblutungsfördernde Kräutermischungen (Koriander, Cumin, Muskat ...).

  • Kalziumreiche Lebensmittel zur Stärkung der Knochenvitalität.

  • Ggfls. Supplementierung der Nahrung mit Glucosamin und/oder Chondroitinsulfat.

3. Breitband-Regenerationstraining


Ziel: Einen Zustand physischer und psychischer Gelöstheit und Ausgeglichenheit in Zusammenhang mit Körperfunktionen, Bewegung und Körperwahrnehmung herstellen.

Spannungszustände im eigenen Körper und negative Reize auf die damit verbundene Befindlichkeit erkennen, bewusst machen und versuchen, sie zu kompensieren/minimieren

HotSpots in unserem Regenerationstraining sind:

  • Nikotinverzicht

  • Alkoholbegrenzung

  • Schlafausgleich

  • Stressreduktion im weitesten Sinne (inkl. Ernährungsstress)

  • Hinreichende Sonnenlichtexposition



Epilog


Viele Menschen kümmern sich mehr und besser um ihr Auto als um die eigene Gesundheit. In den drei selbst beeinflussbaren Lebensbereichen Bewegung, Ernährung und Regeneration/Entspannung liegt aber ein großes Potential, die eigene, ganzheitliche Gesundheit nicht mehr nur den Reparaturdiensten überlassen zu müssen,

sondern aktiv und selbsttätig zu mehr Wohlbefinden mitzubestimmen zu können.

"Gesund älter werden", durch eine eigene, aktive Breitband-Gesundheitsstrategie,

mit Fürsorge für Gelenke, Knorpel, Knochen, Faszien, Muskeln, Stoffwechsel ..... und Stresskompensation, lässt sich durch Therapie & Training nach dem 3 Elemente Gelenk-Kurs von / bei Laufinstinkt+® sehr gut gestalten und erreichen - präventiv wie rehabilitativ.



* * *



Lauftraining und Ernährungstraining bei Laufinstinkt+® zur Bildung einer eigenen, aktiven Breitband-Gesundheitsstrategie.


Interessiert daran?

Dann melde dich, wir können darüber reden!

Ernährungsgesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk


Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg - Lauf-Coaching + Ernährungsstrategie + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren
© Laufinstinkt+® 2020
Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg stellt sich vor.
Dr. Burkhard Boenigk, Inhaber von Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Anmerkung

Die in diesem Artikel veröffentlichten Empfehlungen, Rezepte und Anleitungen wurden vom Verfasser sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.

#Lauftherapie_Augsburg + #Lauftraining_Augsburg + #Laufkurse_Augsburg

#Ernährungstraining_Augsburg + #Ernährungsstrategie_Augsburg

#Kräuterpädagogik_Augsburg + #Entspannungsverfahren_Augsburg


#ErnährungstrainingAugsburg #BewegungstrainingAugsburg #Regenerationstraining #Synovia #Synovialitis #Arthrose #Radfahren, #NordicWalking, #Inlining, #Joggen #Laufen

#Übergewicht, #Haltung, #Bewegung, #Instabilität, #Achsenorthogonalität, #Disbalancen, #Bewegungstechnik, #Mobilisation, #Beweglichkeit, #Koordination, #Krafttraining, #Ausdauerfähigkeit, #Arachidonsäure, #Ernährungstraining


21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Adresse

Laufinstinkt+® Therapie & Training

Haferfeldring 14

D-86343 Königsbrunn

 IMPRESSUM 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DISCLAIMER

 

Kontakt

Tel.: 08231/4018663 

Mobil: 0173/3852571

Fax: 08231/993528

Email: laufinstinkt.augsburg@online.de

www.Laufinstinkt.de

 

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

seit 2015 von und mit Burkhard Bönigk.

Laufinstinkt+® ist eine eingetragene Marke.

 

  • Wix Facebook page
  • Pinterest
  • Twitter Classic
  • SoundCloud
  • Instagram