HALBMARATHON BERLIN | Laufkurse Augsburg

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

HALBMARATHON BERLIN | Laufkurse Augsburg


Gleichermaßen Höhepunkt wie Abschluss des Laufkurses "Halbmarathon-Fitness" war für die Laufinstinkt+® Laufgruppe "Laufskandal" der Generali-Halbmarathon 2022 in Berlin.

Dort traten wir mit 5 Aktiven + 1 Passiven Kusanten an.


Hotel-Check-Inn, Abholen der Startunterlagen und des Champion-Chips gegen vorab erhaltenem digitalen Startpass sowie ein Besuch der Expo Halbmarathon - allesamt im alten Flughafen Tempelhof - erledigten wir am Vortag. Ein gemeinsames Abendessen in einem der Restaurants am Hackerschen Markt stärkte nochmal das gruppendynamische WIR-Gefühl.


Abb.1: Halbmarathon 2022 in Berlin | Laufinstinkt+®
Abb.1: Halbmarathon 2022 in Berlin | Laufinstinkt+®

Am nächsten Morgen fanden wir uns alle im Startbereich auf dem Platz der Republik (vor dem Reichstag) ein und nahmen hiernach auf der Straße des 17. Juni Aufstellung

in den gekennzeichneten Startblöcken vor der Siegessäule (mit dem Brandenburger Tor im Rücken) ein. So waren wir Teil der insgesamt 33.336 Teilnehmer/innen aus 121 Nationen.


Abb.2: Halbmarathon 2022 in Berlin | Laufinstinkt+®


Beim Startschuss herrschten frische 2°C und schneidender Wind,

aber sonnig-trockenes Wetter.

Schön allerdings, dass das Laufen stets die Betriebstemperatur erhöht!

So blieb nach einigen Kilometern auch hier die Witterungskälte außen vor.

Die Bedingungen waren somit nahezu perfekt.


Abb.3: Halbmarathon 2022 in Berlin | Laufinstinkt+®


Der Kurs führte weitgehend durch Bereiche, die mir aus meiner Zeit an der TU Berlin bestens bekannt waren/sind: Vorbei an der Siegessäule in Richtung Schloss Charlottenburg, über den Kudamm, bis zur Gedächtniskirche und über den Potsdamer Platz.

Pfiffe, Getrommel und Anfeuerungsrufe von vielen Berliner Zuschauern begleiteten uns während des gesamten Laufs zurück zum Brandenburger Tor.


Abb.4: Halbmarathon 2022 in Berlin | Laufinstinkt+®


Der Berliner Halbmarathon ist nicht nur der größte deutsche Lauf seiner Art, sondern auch der hochkarätigste. Er zieht daher entsprechend viele internationale Läufer/innen an.

Das Besondere an diesem Halbmarathon ist die Mischung: Profisportler laufen mit Freizeitsportlern und die begeisterten Zuschauer machen die Laufwettbewerbe mit ihrem Unterhaltungsprogramm zu einem Sportfest.


Nach 21,1 km liefen wir - zurück auf der Straße des 17. Juni -

durch das Brandenburger Tor ins Ziel.


Abb.5: Halbmarathon 2022 in Berlin | Laufinstinkt+®
Abb.5: Halbmarathon 2022 in Berlin | Laufinstinkt+®

Kalt wurde uns dann doch wieder bei noch immer scharfem Wind und weiterhin im nur einstelligen Bereich liegenden Temperatur. Dankbar zogen wir daher den wärmenden, vielseitig wiederverwertbaren Poncho über, den wir im Zielbereich erhielten.


Gewonnen hatte den Lauf der 30-j. Kenianer Alex Kibet in einer Zeit von 58:55 Minuten.

Damit verpasste er den Berliner Streckenrekord um 12 Sekunden. Anders bei den Frauen. Hier gewann die 31-j. Sheila Chepkirui Kiprotich aus Kenia.

Sie stellte mit 65:02 min einen neuen Berliner Streckenrekord auf.


Schnellster Deutscher war Johannes Motschmann aus Berlin mit 61:45 Minuten. Schnellste deutsche Frau, mit einer Zeit von unter 70 min, war Katharina Steinruck.

Beide erliefen sich damit neue persönliche Bestzeiten.


Gleiches trifft auch auf