ROTE-BETE-HUMMUS | Ernährungstraining, Kräuterpädagogik


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg

Lauftherapie + Lauftraining + Laufkurse + Ernährungstraining + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren

ROTE-BETE-HUMMUS | Ernährungsstrategie

#Hummus #Humus #Rot_Bete #Ernährungstraining #Nährwerte #Makro_Nährstoffe #Mikro_Nährstoffe #Vitamine #Mineralstoffe #Spurenelemente

Laufinstinkt+® Ernährungstraining - Rote-Bete-Hummus - Bild 2

Über meine Liebe zu Hummus, seine ernährungsphysiologischen Vorzüge und und wie man ihn selbst schnell und einfach zubereiten kann, hatte ich im Rahmen des Laufinstinkt+® Ernährungstrainings bereits im letzten August einen Beitrag geschrieben

(s. http://www.laufinstinkt.de/blogs/tag/Hummus).

Hier noch einmal die Basisformel:

65% Kichererbsen + 25% Tahini (= Sesampaste) + 10% Finesse = 100% Hummus

Regelmäßig und fest auf meinem Speiseplan stehend,

variiere ich - je nach Gusto - o.g. 10% Finesse immer wieder mal.

Nun geschah es aber, dass ich bei letzter Variation mehr als nur jene 10% änderte.

Das Ergebnis war ein besonderes - ernährungsphysiologisch wie geschmacklich.

Gerne kommuniziere ich es hier:

ZUTATEN

  • 250g Rote Bete - die Knolle, lose und frisch, nicht vorgekocht und abgepackt.

  • 350g Kichererbsen (gekocht. Ich nehme die von "Rapunzel" aus der Dose).

  • 2-4 EL Tahini (= Sesampaste).

  • 1 Knoblauchzehe.

  • 1/2 TL Cumin (= Kreuzkümmel)

  • Saft 1 (oder 2? - ausprobieren / abschmecken) frisch gepressten Zitrone.

  • 1 EL Olivenöl

  • 1/2 TL Kräutersalz

  • 1 Prise Tafelsalz

  • 1 Prise Zimt

ZUBEREITUNG

  • Backofen auf 190°C Umluft vorheizen

  • Rote Bete schälen, grob würfeln, mit Tafelsalz vermengen, auf Backpapier verteilen.

  • Im Ofen - oberste Schiene - 30 min dörren.

  • Währenddessen abgetropfte und noch einmal gespülte (entfernt die Phytinsäure weit möglichst) Kichererbsen + Tahini + Zitronensaft + Knoblauch + Kräutersalz + Olivenöl + Zimt + Cumin in eine Rührschüssel geben.

  • Nach 30 min auch die gedörrten Rot-Bete-Würfel hinzugeben.

  • Mit einem Pürierstab alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.

  • Fertig.

... Nein -? Nicht fertig, weil vollständige Mahlzeit gewünscht -?

O.k., dann habe ich folgenden Vorschlag dazu:

Laufinstinkt+® Ernährungstraining - Rote-Bete-Hummus - Bild 3