(HALB)MARATHON AUF HERRENCHIEMSEE 2021 | Laufinstinkt+®

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

(HALB)MARATHON AUF HERRENCHIEMSEE

Laufkurse Augsburg


Der Herrenchiemsee-Lauf 2021 bot heuer die Möglichkeit, am Sa. den 25. und/oder

am So. den 26. September auf die Halbmarathon-Distanz zu gehen.


Abb. 1: Halbmarathon 2021 auf Herrenchiemsee - Impression | Laufinstinkt+®
Abb. 1: Halbmarathon 2021 auf Herrenchiemsee - Impression | Laufinstinkt+®

Prolog


Premiere für Georg! Der Halbmarathon (HMT) am 26.09.21 auf Herrenchiemsee

ist sein dritter unter Wettkampfbedingungen, aber sein erster auf der ca. 240 ha

großen Chiemseeinsel. Wie bei den beiden zuvor, begleite ich ihn auf diesem HMT.

Plot: 05:00h aufgestanden - stop - 05:45h losgefahren - stop - 06:15h Georg stieg zu

- stop - 07:30h Ankunft am Hafen in Prien - stop - 07:50h Startunterlagen empfangen

- stop - 08:10h Fähre zur Insel - stop - 08:40h Kleidersackabgabe 09:20h Start.


Georg kam vor 2 Jahren zu Laufinstinkt+®, nicht als Einsteiger, sondern als Jahrzehnte

lang erfahrener Mittelstreckenläufer. Bei mir ging es ihm darum, auch die Langdistanzen

zu erschließen. Aktuell laufe ich mit ihm ein Tripple-Programm mit 3 HMT-Wettkämpfen in

14 Tagesabständen ab. Dieser hier war bereits der zweite von dreien. Den ersten absolvierte er 2 Wochen zuvor in Friedberg bei Augsburg - dort auf einem deutlich anspruchsvolleren Streckenprofil als in diesem Falle (Hier geht's zum Bericht darüber). In 2 Wochen soll sein aktuelles HMT-Tripple in München komplettiert werden.


Auch dieser HMT auf Herrenchiemsee unterliegt der 3G-Regel, die wir beide erfüllen.

Die Startunterlagen ließen wir uns vorab postalisch zusenden.

Der Transponder für die Netto-Zeitmessung ist in der Startnummer integriert.


Abb. 2: HMT 2021 auf Herrenchiemsee - Impressionen vor dem Start | Laufinstinkt+®



Auch dieses Mal hatte ich Georg wieder meinen "Zaubertrank" gemixt; rezeptiert

auf die 21km-Distanz und die im vorangegangenen Training ermittelte Intensität nach Tempo/Herzfrequenz sowie seine Bio. Im bewährten Trinkgürtel hatte er ihn stets griffbereit:

1 Liter - spritzig und erfrischend im Geschmack, alle 5 km davon 200 ml konsumierend.

Das Besondere an diesem "Zaubertrank" ist, dass er leicht verdaulich ist, seine Ingredienzen schnell resorbiert + katabol umgesetzt werden und Körper wie Geist zeitnah, konstant und lang anhaltend, mit neuer Energie und Wasser versorgt, OHNE heftige Insulinantwort.

Georgs Blutzuckerspiegel blieb damit also stets ausgeglichen und Leistungseinbrüche wurden "ausgeixt". Metabolisch blieb er in der Balance. Ausreichend Wasser im Getränk unterband leistungseinschränkendes Verdicken des Blutes über die gesamte Laufzeit.

So entfiel auch die Notwendigkeit zur zeitraubenden Aufnahme sonstiger Verpflegung

und Getränke an den "VPs". Mit diesem Flüssignahrungsgetränk hatte Georg

auch auf diesem HMT konstante Power auf Dauer.



Ablauf


Auf leicht welligem Gelände wurden 2 Runden a' 10,55 km mit 2 Verpflegungspunkten (VP) auf Waldwegen und Wanderpfaden am Königsschloss Ludwigs des II. vor dem Hintergrund der Chiemgauer Alpen gelaufen. Start = Ziel = an der Kreuzkapelle.

Zuschauer waren heuer aus C19-Gründen nicht zugelassen.


Abb. 2: Halbmarathon 2021 auf Herrenchiemsee - Streckenplan | Laufinstinkt+®
Abb. 3: Halbmaratho