top of page

Therapeutischer Lechlauf - Testlauf 1 | Laufinstinkt+®


Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Therapeutischer Lechlauf - Testlauf 1 | Lauftraining


Ein neues, größeres Laufabenteuer steht an.

Dafür braucht es eine besondere Ausrüstung. Die soll vorab getestet werden.

Hier das Protokoll dazu, aus einem ersten Testlauf:


Laufrucksack und Lauf-Schlauchgurt stammen von ausgewiesenen Ausrüstungsexperten.

Nichtsdestotrotz wollen Tragesicherheit und -komfort sorgfältig überprüft, personalisiert, justiert und ggfls. korrigiert sein, bevor damit ein neues Ultra-Laufprojekt beginnen soll.

Mit pro-aktiver Skepsis vorab ein Stück auf solcher Erfahrungskurve „außer Konkurrenz“ zu laufen, soll helfen, pot. verdeckte Überraschungen zu identifizieren und zu neutralisieren.

Also los!

Ich starte nachmittags, nur auf 10 km - dachte ich!

Konzentration ist gefordert. Der langsame Dauerlauf - für das neue Laufabenteuer bewusst anzulegen - wird sonst schnell zum zu schnellen Lauf.

Von Körperanschmiegsamkeit und angenehmem Tragekomfort des 15 Liter Volumen fassenden und 5 kg Packgewicht leichten Rucksacks aber überrascht, beschloss ich bei

10 km, ihn auf 21 und dort auf 30 km auszudehnen. Gut, dass ich die zwei zum Rucksack gehörigen Soft-Flasks (2 x 500 ml) vorher mit Wasser füllte - eigentlich nur des Gewichts wegen. Bei 29 °C trank ich das ab km 20 aber dankbar aus.


Abb.1: Lech-Explorer, Testlauf 1 | Laufinstinkt+®



Am Ende nahm ich keinerlei rucksackbedingte Beeinträchtigungen i.F.v. lokalen Druckstellen, Reibwölfen, Zwicken oder Zwacken wahr. Auch tags darauf war das Befinden nicht anders, als nach jedem ohne Rucksack im moderaten Tempo absolvierten 30km-Lauf. Für vieltägige Laufabenteuer könnte die Stauraumkapazität von 15 l aber knapp werden. Gurte zum Aufschnallen zusätzlicher Utensilien, wie z.B. Stöcken, erhöhen die Kapazität.

Den pflegeleichten Stretch-Schlauchgurt hatte ich schon seit Längerem auf kürzeren Distanzen im Laufeinsatz - bereits wissend, dass er als clever gestalteter Einteiler, ohne kritische Zusatzelemente aus sich selbst heraus, diverse wichtige Kleinteile transport- und verschlusssicher in getrennten Sektionen bergen kann, ergonomisch körpernah fittet und damit Tragequalität beschert, als ob er gar nicht vorhanden wäre.

Abb.2: Lech-Explorer, Testlauf 1 | Laufinstinkt+®



Fazit

Dieser 15 Liter-Rucksack mit Soft-Flask-Trinksystem

(SALOMON XA 15 Art.-Nr.: 51003915, Größe:M/L).

und dieser Hüft-Laufschlauchgurt (Nathhan „The Hipster“).

sind bei mir fortan für Ultraläufe qualifiziert.


Empfehlung!



* * *



Lauftherapie & Lauftraining, Kräuterpädagogik und Ernährungsstrategien bei Laufinstinkt+®, zur Bildung einer eigenen, aktiven Breitband-Gesundheitsstrategie.


Interessiert daran?

Dann melde dich, wir können darüber reden!

Ernährungsgesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk

Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg - Lauf-Coaching + Ernährungsstrategie + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren
© Laufinstinkt+® 2020
Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg stellt sich vor.
Dr. Burkhard Boenigk, Inhaber von Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Anmerkung

Die in diesem Artikel veröffentlichten Empfehlungen, Rezepte und Anleitungen wurden vom Verfasser sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.




59 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page