Trail-Running im Biber-Revier | Lauftherapie, Laufkurse, Lauftraining


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg Lauftherapie + Lauftraining + Laufkurse + Ernährungstraining + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren

Trail-Running im Biber-Revier | Lauf-Coaching

#April | #Natur | #Jahreszeiten | #Biber | #Outdoor | #Trail-Running | #Ausdauersport

Am 3. April durchlief ich mal wieder eine von Menschen wenig frequentierte Uferzone des Lechs; dieses Mal zwischen den Staustufen 21 und 22. Seit über 10 Jahren durchlaufe ich

nun schon den Lechwald und die Lechauen südlich von Augsburg, aber dieser Teil ist ein

ganz besonderer. Die Vegetation dort ist z.T. atemberaubend.

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_2
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_1

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_3
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_4

​​

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_5

Die ungezähmte, unberührte Natur und ihre Vitalität weckten Gedanken an den Amazonas.

Florale Geburt und Vergänglichkeit gleichzeitig auf engstem Raum nebeneinander. Bäume, so groß, stark und mächtig, wie ich sie nur im "Tane Mahuta Waipoua Forest" auf der Nordinsel von Neuseeland und im "Red Wood Forest" in Kalifornien vorher sah.

Einige von ihnen aber von armdicken Schlingpflanzen niedergerungen, so zahlreich

und kraftvoll, dass sie die Stämme der Bäume brachen.

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_6
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_7

​​

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_8
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_9

​​

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_10

Ein Abschnitt führte durch einen Totwald. Baumskelette standen dicht an dicht - morsch, vermodert und zu 100% bemoost, bis in die letzte Spitze. Eine unheimliche, gänsehaut-erzeugende Atmosphäre. Wer je Steven King's "Friedhof der Kuscheltiere" las,

mag ahnen, was ich hier sah und wie ich mich dabei fühlte.

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_11
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_12

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_13
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_15

​​

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_16

Das Grün zu dieser Jahreszeit war noch spärlich. So fiel besonders auf, wie fest das Ufergebiet in diesem Teil des Lechs in den Besitz der Biber übergegangen ist. Obwohl ich

an diesem Tage keinen von ihnen zu Gesicht bekam, erzählten ihre Spuren von hunderten

von ihnen. Weite Totwasserabschnitte des Uferschwemmgebiets waren übersät mit unzähligen Biberburgen. Ebenso gewaltig wie die Dicke der Schlingpflanzen beeindruckte,

wie dick einige der Bäume waren, die diese Tiere hier gefällt hatten.

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_17
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_18

​​

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_19
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_20

​​

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_21

Es war ein richtiges Trail-Running. Über weite Teile gab es nur einen Jägerpfad,

durchädert von unzähligen mehr oder weniger großen Baumwurzeln, über und zwischen die ich zu springen hatte oder blockiert von umgestürzten Bäumen, über die ich zu klettern hatte.

Umsichtig, vorsichtig und jeden Schritt vorausschauend, denn dieses Gebiet gehört auch und insbesondere den Kreuzottern.

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_22
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_23

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_24

Die Orientierung in diesem Jungle gewährte fast immer der Lech, so dass ich mich auch im schlingpflanzenverhangenen Dickicht nicht verlaufen konnte bzw. auf Sonnenstand:Tageszeit oder Ausrichtung des Moosbewuchses an den Baumstämme zurückzugreifen gehabt hätte.

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_25
Laufinstinkt Trail-Running April 2016_26

Laufinstinkt Trail-Running April 2016_27

Meine Kollegen und Freunde, die Lauftherapeuten (DLZ) Jörg und Thorsten (beide i.d.R. mit "Vibrams 5-Finger" als "barfuß" laufende Trail-Runner unterwegs), hätten ihre wahre Freude daran gehabt. Ich für meinen Teil war aber froh, auf dieser Strecke mit meinen Adidas "Adio Boost" bestückt zu sein, die mir, wie eine zweite Haut an die Füße gewachsen und mit gefühlter Gewichtslosigkeit, das Springen in die Lücken (zwischen den Baumwurzeln) komfortabel machten.

Gesundheitssportliche Grüße

Burkhard Bönigk

Laufinstinkt+ Schwaben Augsburg - Fitness und Vitalität für Körper, Seele und Geist
Laufinstinkt Augsburg Schwaben stellt sich vor.

Laufinstinkt+ Schwaben Augsburg Blogs


#Natur #Outdoor #Jahreszeiten #Ausdauersport #April #Biber #TrailRunning

9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Adresse

Laufinstinkt+® Therapie & Training

Haferfeldring 14

D-86343 Königsbrunn

 IMPRESSUM 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DISCLAIMER

 

Kontakt

Tel.: 08231/4018663 

Mobil: 0173/3852571

Fax: 08231/993528

Email: laufinstinkt.augsburg@online.de

www.Laufinstinkt.de

 

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

seit 2015 von und mit Burkhard Bönigk.

Laufinstinkt+® ist eine eingetragene Marke.

 

  • Wix Facebook page
  • Pinterest
  • Twitter Classic
  • SoundCloud
  • Instagram