top of page

Halbzeit Hybridkurs PLOGGING '21 | Laufinstinkt+®

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Halbzeit Hybridkurs PLOGGING '21

Lauftraining Augsburg


Abb.1: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®
Abb.1: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®

Am 31. Oktober starteten wir bei Laufinstinkt+® mit der Laufgruppe "Laufeklat"

einen neuen Hybridkurs - wieder einmal. Diese Laufgruppe trainiert bereits seit Jahren

bei Laufinstinkt+®.


Angefangen in den Kursen:

über

"Leidensfrei -5kg in 3 Monaten" (Hybridkurs: Lauftraining + Ernährungstraining),

"Carl non Linné 1/2" (Hybridkurs: Lauftraining + Ernährungstraining + (Wild)Kräutertraining),

"Carl non Linné 2/2" (Hybridkurs: Lauftraining + Ernährungstraining + (Wild)Kräutertraining),

sowie

"Moduliertes Laufen" (Abwechselnde Lokomotionsformen + Koordination)

"Laufen Nordic Cross L21" (Laufen + Nordic Running, bis 21,1 km),

"Laufen nach dem λBVRM®-System" (Laufen + Koordination, audiogestützt),

"Moduliertes Laufen nach dem λBVRM®-System" (Lokomotion + Koordination, audiogest.),

beherrschen sie heute allesamt die Halbmarathon- und Marathon- Distanzen.


Der aktuelle Kurs hat den Titel "Plogging '21".

Es ist ein neuer Hybridkurs mit den Moduln: Laufen + Gymnastik + Umweltschutz.

Prinzip: in der Natur joggen und währenddessen Müll einsammeln.

Effekt: Fitness + Umweltschutz.


Abb.2: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®

Jogging + Stoppen + Drehen + Dehnen + Bücken + Kniebeugen

+ Wiederaufrichten + Müll sammeln & tragen.



Waren wir beim ersten Termin (mit 4 Personen auf 12 km,

vom Waldspielplatz Königsbrunn - Lech-SS 22 und zurück) doch erschrocken über 8 kg,

wurden wir beim zweiten (4 Personen, 11 km, Klinikum Süd bis Königsbrunn & zurück)

mit 6 kg wieder beruhigt, beim dritten (3 Personen auf 4 km in Königsbrunn, im Freizeitpark West), mit 12 kg, doch wieder in die Ungläubigkeit geschickt, landeten wir beim vierten aber, mit 113 kg (auf 4 km, mit 5 Personen, erneut im Freizeitpark West in Königsbrunn)

in der Fassungslosigkeit. Beim letzten Termin waren wir lediglich an der Nordseite

des Gymnasiums Königsbrunn im Einsatz. Dort "erbeuteten" wir 13,4 kg.



Abb.3: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®



Laufinstinkt+® Hybridkurse definierten sich bisher dadurch, dass ausgewählte Moduln

aus den Bereichen Haltungstraining, Lokomotionstraining, Ernährungstraining, Kräutertraining und Entspannungstraining kombiniert wurden.


Das Besondere an DIESEM Hybridkurs "Plogging '21" ist, dass ihm, neben dem Lauftraining aus dem Bereich Ausdauersport die beiden neuen Moduln Gymnastik und Müll sammeln aus den Bereichen Gesundheitssport und Umweltschutz hinzugefügt wurden, wie es sie vorher im Kursangebot von Laufinstinkt+® noch nicht gab.


So ist denn auch der Mehrwert dessen, was die Kursanten über die Kombination

Laufen + Gymnastik + Umweltschutz von diesem neuen Hybridkurs haben,

ein besonders großer. Bringt man noch die z.B. 113 kg Gewicht an Müll ins Spiel,

welche die Gruppe während der vierten Trainingseinheit sammelte + trug,

dann erklärt sich das von selbst.

Insofern ist allein das gesundheitssportliche Training in diesem Hybridkurs

deutlich komplexer und anspruchsvoller, und der Kalorienverbrauch

entsprechend höher, als bei Spartenkursen zum Laufen.


Stetiges Bücken, Drehen, Verzögern, Stoppen, Beschleunigen, Kniebeugen, Heben, Wiederaufrichten und Tragen fordert den aktiven wie den passiven Bewegungsapparat.

So werden, neben den Beinen auch Taille und Bauch sowie die Schulter-, Arm-

und Rückenmuskulatur trainiert.

Dazu kommt das Bewusstsein, aktiv etwas für den Umweltschutz zu tun.


Damit bringt das Plogging dieser erfahrenen Laufgruppe über die Gymnastik und das Tragen nicht nur zwei zusätzliche Trainingseffekte, sondern auch sportliche Abwechslung,

zum Wohle der Fitness + einen Nutzen für die Umwelt und daraus resultierend:

ein Vitalikum für die Psyche.

Der Zusatzaufwand ist gering, der gesundheitliche Nutzen und das gute Gefühl aber groß.


Abb.4: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®
Abb.4: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®

Zur Halbzeit dieses Hybridkurses bewog sich die "Beute" wie folgt:

Abb.5: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®



Plogging-Sicherheitsregeln

1. Beim Müllaufheben IMMER Handschuhe tragen und sich damit NIE ins Gesicht fassen. Sie schützen vor Verletzungen beim Griff in Glasscherben oder dornenbewehrte Büsche.

2. Die Entsorgung der "Beute" erfolgt fachgerecht über die kommunale Verwaltung im Wertstoffhof bzw. in einer Mülltonne mit Deckel. 3. Nach dem Plogging werden die Handschuhe in einem Kunststoffbeutel verstaut. 4. Last but not least sorgt sorgt unsere Laufhexe Karo - Kraft ihrer Fachkompetenz als Krankenschwester - dafür, dass wir uns zum Epilog noch alle die Hände desinfizieren.


Abb.6: Hybridkurs "PLOGGING '21" Halbzeit | Laufinstinkt+®



***



Lauftraining, Ernährungstraining und Kräuterpädagogik bei Laufinstinkt+® zur Bildung einer eigenen, aktiven Breitband-Gesundheitsstrategie.

Interessiert daran?

Dann melde dich, wir können darüber reden!

Ernährungsgesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk


Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg - Lauf-Coaching + Ernährungsstrategie + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren
© Laufinstinkt+® 2021
Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg stellt sich vor.
Dr. Burkhard Boenigk, Inhaber von Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Anmerkung

Die in diesem Artikel veröffentlichten Empfehlungen, Anleitungen und etwaige Rezepte wurden vom Verfasser sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.


12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page