top of page

SPORT, DER LEBENSFREUDE GENERIERT | Laufinstinkt+®


Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

Sport, der Lebensfreude generiert

Lauftherapie im Rehasport


Als im Verband der Lauftherapeuten VDL® organisierter Lauftherapeut DLZ®

bin ich in Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg auch als DOSB® Übungsleiter-B

für den Sport in der Prävention + Rehabilitation aktiv. Die Lizenz für den Sport in der Rehabilitation erwarb ich beim dem "National Paralympic Committee" zugehörigen Deutschen Behindertensportverband DBS.

In dieser Rolle unterstütze ich gern den TVA Augsburg

(mit über 3.000 Mitgliedern, Augsburgs größter Sportverein).

Jüngst wurde ich vom Deutschen Behindertensportverband DBS um ein Interview gebeten.

Es wurde am 29.10.22 wie nachfolgend publiziert.


Deutscher Behindertensportverband - National Paralympic Committee Germany

Aktuelles aus dem Bereich Sportentwicklung | 29.10.2022


"Rehasport ist für mich .... ein Geschenk zu mehr Lebensfreude"

„Früher war ich eine echte Couch-Potato“, sagt Dr. Burkhard Boenigk aus Königsbrunn.

Als Manager in der Industrie war er weltweit unterwegs. Lange Arbeitstage und eine ungesunde Ernährung bestimmten seinen Alltag. „Ich habe schlecht gelebt, hatte Übergewicht – und im Spannungsdreieck zwischen Bett, Schreibtischstuhl und Fernsehsessel hatte ich kaum einen Meter zu viel zurückgelegt. Bis mir mein Arzt die gelbe Karte gezeigt hat“, beschreibt Boenigk den Moment, der sein Leben von Grund auf verändern sollte. „Ich hatte alle Anzeichen für ein metabolisches Syndrom, das heißt eine Kombination aus mehreren Indikatoren und Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen. Mein Arzt nahm mich schließlich zur Seite und zeigte mir in einem ernsten Gespräch ziemlich schonungslos auf, was passiert, wenn ich meinen Lebensstil nicht sofort ändere.

Dafür bin ich ihm bis heute dankbar.“

Spät, aber nicht zu spät habe er die Kurve bekommen, betont Boenigk. Anfangs wusste er nicht so recht, was er machen sollte. Bis er das Laufen für sich entdeckte. Über einen TV-Bericht erfuhr er über die Möglichkeiten der Lauftherapie und wusste sofort: Das ist es!


Abb.1: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®
Abb.1: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®

Boenigk begann eine Ausbildung am Deutschen Lauftherapiezentrum. Parallel kündigte er seine Anstellung als Technischer Direktor und machte sich

mit einem Ingenieurbüro selbstständig, um mehr Zeit für sich und seine Sport-Projekte zu haben. Dass er diesen Umschwung in seinem Lebenswandel geschafft habe, sieht er als großes Glück. Auch wenn es dafür erst gesundheitliche Rückschläge brauchte und schwierige Phasen zu durchleben gab, sagt Boenigk in der Rückschau. Denn die Belastung war hoch. „Ich hatte im Job viel Verantwortung, womit viel Stress verbunden war. Das führte irgendwann dazu, dass mein Körper in die Knie ging.“


2015 erlitt Boenigk mehrere Schlaganfälle, ein Jahr später erhielt er eine Krebsdiagnose. „Nach den Schlaganfällen habe ich schließlich die Notbremse gezogen. Ich suchte dann nach etwas, was ich zusätzlich zu meiner Tätigkeit als Lauftrainer machen kann, um Stress abzubauen. Denn letztlich waren Stress und meine schlechte Lebensweise für meine Erkrankungen verantwortlich. Mir war nicht klar, dass es eine direkte Verbindung gibt zwischen Stress, psychischer Belastung und organischer Reaktion“, gibt Boenigk zu, der mit Hilfe von körperlicher Bewegung nun ein gesünderes und glücklicheres Leben führt, wie er betont. „Ich hatte nicht auf der Rechnung, was der Sport für die Seele tut.“

Abb.2: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®
Abb.2: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®

Die eigene Erfahrung und das Wissen um die positiven Effekte von körperlicher Bewegung gibt er inzwischen an betroffene Menschen weiter. Der Sport ist für Burkhard Boenigk zu einem wichtigen Lebensmotor geworden. Nicht nur, weil er während der Rehabilitation ein wichtiger Baustein für seine eigene Genesung war, als ausgebildeter Trainer nutzt er sein Wissen inzwischen auch, um anderen zu helfen. Früher war er selbst Teilnehmer beim Rehabilitationssport, seit 2017 ist er als Übungsleiter beim TV Augsburg tätig und leitet Rehabilitationssportgruppen für Menschen nach Schlaganfällen oder mit orthopädischen Erkrankungen. „Es bereitet mir große Freude.

Noch dazu ist die Arbeit im Rehasport eine super Gelegenheit, dem Sport etwas zurückzugeben, was er mir geschenkt hat. Er hat mein gesamtes Leben grundlegend verändert. In der Weise, dass ich den Sport nicht mehr in mein Leben eingebaut habe, sondern mein Leben um den Sport herum gebaut habe.“

Boenigk, seit 2015 Lauftherapeut DLZ®, besitzt inzwischen zahlreiche Übungsleiter-Lizenzen und bildet sich fortwährend weiter. Weitere Schwerpunkte sind gesunde Ernährungsstrategien, Kräuterpädagogik und Verfahren zur Stresskompensation. Genau das, wonach er suchte, und was ihm letztlich half. Heute, sagt er, sei er so fit und sportlich aktiv wie nie zuvor in seinem Leben.

Dass er inzwischen selbst Menschen helfen und ihnen aufgrund seiner eigenen Geschichte auch ein guter Ansprechpartner sein kann, erfülle ihn mit großer Freude, sagt Boenigk. „Ich möchte ihnen nicht nur ein Sport-Angebot schaffen, sondern auch etwas für deren Seele tun. Daher bin ich auch gerne im Rehasport aktiv.“


Abb.3: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®
Abb.3: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®

Nicht selten erlebe er in seinen Kursen Betroffene, die aufgrund ihrer gesundheitlichen Beeinträchtigungen ein mehr oder weniger stark vermindertes Selbstwertgefühl haben. „Es ist mein innerliches Bedürfnis, diesen Menschen zurück in einen selbstbestimmteren Alltag zu helfen. Durch meine eigene Geschichte weiß ich sehr genau, wie sich Menschen nach einer schicksalhaften Erkrankung - z.B. Krebserkrankung - fühlen oder wie es ist, einen Schlaganfall zu durchleben“, betont Boenigk. Seinen Schlaganfällen habe sich ein Burnout angeschlossen mit einer Depressionsphase, die über ein Jahr gedauert hat. Umso wichtiger sei eine geschärfte Empathie. „Es ist wichtig, auf jeden Einzelnen einzugehen, kleine Ziele zu setzen. Wenn es den Menschen gelingt, immer wieder Meilensteine zu erreichen, stellt sich bei ihnen auch ein Mehr an Selbstvertrauen ein. Dieser Effekt sorgt dafür, dass sie sich an neue Dinge wagen, vor denen sie sich vorher noch gefürchtet hatten.“

Abb.4: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®
Abb.4: Sport generiert Lebensfreude | Laufinstinkt+®

Burkhard Boenigk hatte sich selbst

im letzten August einer neuen

Herausforderung gestellt.

In zehn Tagen ist er den gesamten Lech abgelaufen, 330 Kilometer, von der Mündung in die Donau bis zur Quelle am Formarinsee, im österreichischen Hochgebirge.

„Das war körperlich anstrengend,

aber Balsam für die Seele.

Sport verhilft zu einer gesteigerten Lebensfreude. Das ist für mich ein Geschenk, das darauf wartet, abgeholt zu werden.“ Quelle: Stefanie Bücheler-Sandmeier








* * *



Lauftherapie & Lauftraining, Laufkurse, Kräuterpädagogik und Ernährungsstrategien

bei Laufinstinkt+®, zur Bildung einer eigenen, aktiven Breitband-Gesundheitsstrategie.


Interessiert daran?

Dann melde dich, wir können darüber reden!

Ernährungsgesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk

Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg - Lauf-Coaching + Ernährungsstrategie + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren
© Laufinstinkt+® 2020

_________________________________________________________________________

Dr. Burkhard Boenigk ist Lauftherapeut DLZ®. 2016 gründete er das gesundheitsfördernde Unternehmen Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg. Dessen Fachkompetenz hat

er als diplomierter Ernährungstrainer + Kräuterpädagoge VA®, Übungsleiter-B DOSB® Prävention + Rehabilitation, Übungsleiter-B DOSB® für Entspannungsverfahren zur Stressbewältigung, Trainer DOSB® Nordic Walking, Blind-Jogging-Guide SZB® und Fachtrainer Diabetikersport Basis DDG® breit aufgestellt. Im gesundheitsorientierten Angebot von Laufinstinkt+® stehen, neben der Lauftherapie, wettbewerbsfreies Lauf-Coaching, Ernährungsstrategien, Kräuterpädagogik und Entspannungsverfahren

zur Stresskompensation. Er ist organisiert, im Dachverband für freie, beratende und Gesundheit fördernde Berufe

FG® (https://www.freie-gesundheitsberufe.de/). Beruflich organisiert ist er im Verband der Lauftherapeuten VDL®,

nach dessen QM-System er zertifiziert ist und dessen Vertreter er für Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen

und Thüringen ist (https://www.lauftherapie-vdl.de/de/). Vom DOSB® und der Bundesärztekammer wurde er für

seine nach gemeinsamen verbindlichen Grundsätzen und Qualitätskriterien sichergestelltes Angebot im präventiven Gesundheitsbereich mit den Qualitätssiegeln "Sport Pro Gesundheit" und Zentrale Prüfstelle Prävention ausgezeichnet.

_________________________________________________________________________



Anmerkung

Die in diesem Artikel veröffentlichten Empfehlungen, Rezepte und Anleitungen wurden vom Verfasser sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers für Personen-, Sach- und Vermögensschäden ausgeschlossen.



30 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page