BLIND-JOGGING | Lauftherapie, Laufkurse, Lauftraining, Lauftechnik


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg Lauftherapie + Lauftraining + Laufkurse + Ernährungstraining + Kräuterpädagogik + Entspannungsverfahren

Blind-Jogging | Lauf-Coaching

#Blind_Joggingt #sehbehindert #blind #Braille_Alphabet #Laufsport #Lauftraining #Joggen #Inklusion #Lauftherapie #Lauftherapeuten #Laufkurse #Einsteiger #Laufprogramm #Running_Guide #Läufer #Läuferin

In Heft 51/52 der "DLZ-Rundschau" /01/ schrieb Wolfgang Schüler (Lauftherapeut & Dozent DLZ® (Deutsches Lauftherapiezentrum) und Mitglied im Verband der Deutschen Lauftherapeuten (VDL®)) darüber, wie er sich beim Schweizerischen Zentralverein für das Blindenwesen (SZB®) als Blind-Jogging-Guide hatte ausbilden lassen. Thema und Bericht "elektrisierten". Das interessierte mich auch!

So war ich erfreut über die Initiative des VDL®, die Möglichkeit für selbige Ausbildung auch für seine übrigen Mitglieder zu organisieren und ihnen anzubieten.

Dankbar nahm ich an.

Am 20.05.2017 war es so weit:

Gabor Szirt und Frau Madelaine vom SZB® waren aus Basel nach Bad Lippspringe angereist und bildeten uns 10 im VDL® organisierte Lauftherapeuten zu "Running-Guides von Sehbehinderten und Blinden Läuferinnen und Läufern" aus.

Folgende Elemente wurden in Theorie und Praxis geschult: und trainiert:

Bedarfsgerechter Umgang mit sehbehinderten und blinden Menschen im Alltag

  • Das Gespräch mit ihnen.

  • Straßen überqueren.

  • Führen und begleiten.

  • Stufen, Treppen, Trottoirs.

  • Verkehrsmittel.

  • Einkauf und Restaurantbesuch.

  • Platz nehmen lassen.

  • Was "dort" und "da" heißt.

  • Wo "der Mantel" hängt.

  • Ein jedes Ding hat seinen Ort.

  • Blind und trotzdem mündig.

  • Deine Worte sind meine Bilder.

  • Sprich, damit ich dich "sehe"."

  • Hier bin ich wieder".

  • Auf Führhunde ist Verlass.

  • Zwischen Sehen und Nichtsehen.

  • Vorlesen.

  • Das Braille-Alphabet.

Laufsport für und mit sehbehinderten oder blinden Menschen

  • Voraussetzungen, um selbige Menschen im Laufsport sicher zu begleiten.

  • Situationsgerechtes, sicheres Reagieren im Lauftraining.

  • Breitensportler, Anfänger, Volksläufer oder gar Ultra-Läufer - egal.

  • Sehbehinderung (Glaukom, Makula-Degeneration, Netzhautablösung).

  • Sehbehinderung und Diabetes im Laufsport.

  • Grundlagen für ein sicheres Lauftraining.

  • Wie behinderte/blinde Menschen sehen.

  • Bewegungen lernen.

  • Führen von sehbehinderten/blinden Laufsportlern.

  • Tandem-Laufen.

  • Kommunikation (verbal und taktil).

  • Richtungsangaben mit der Uhr.

  • Kommandos.

  • Hilfsmittel.

  • Hindernisse.

  • Sicherheit.

  • Konditionsfaktoren (Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Koordination, Schnelligkeit).

  • Methoden und Didaktik.

  • Spaß und Freude der sehbehinderten/blinden Menschen im Laufsport fördern.

  • Integration von sehbehinderten/blinden Menschen in den Laufsport ("Inklusion").

Laufpraxis-Training

  • Körperhaltung.

  • Vorbereitung des Trainings.

  • Treffpunkt

  • Trainingsmethoden

  • Trainingsaufbau

  • Lauftechnik und Übungen

  • Dehnen

Die zertifizierte Ausbildung findet Anerkennung vom/von

  • Verband der Deutschen Lauftherapeuten VDL®.

  • QUALITOP® (spezielles Qualitätssiegel der Schweizer Krankenkassen).

  • SZB® (Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen).

  • Swiss Athletics® (Fachverband für die Leichtathletik in der Schweiz').

  • PluSport® (Dachorganisation des Schweizer Behindertensport).

  • "Behindertenform" in der Schweiz

Gabor Szirt

Gabor (im Bild unten links) besitzt eine normale Sehfähigkeit.

Er erfuhr aber seine innere Berufung zum Blind-Jogging-Guide, als er sich einst

als vormals übergewichtiger Kettenraucher, selbst über das Laufen aus der Rauch-Sucht heraustherapierte. Dabei erfuhr er, wie viel Kraft, Wohlbefinden und Lebensfreude

das Laufen schenken kann.

Der erste persönliche Kontakt mit einer blinden Person ließ ihn 1+1 zusammenzählen.

Seither motivieren er und seine Frau Madelaine mit dem Verein www.Lauftreff.ch seit 20 Jahren jährlich über 100 vom Verlust der Sehkraft betroffene Personen zum Joggen.

Fazit

As zertifizierter "Running-Guide von Sehbehinderten und Blinden Läuferinnen und Läufern" fühle ich nun irgendwie ein wenig stolz - mehr als bei einem Diplom, in das unvergleichlich mehr zu investieren war, das letztlich aber nur sich selbst genügte.

Hier ist es anders: Hier lässt sich kein Geld verdienen, aber leuchtender Glanz aus blinden Augen. Und das wiederum lässt sich nicht mit Geld bezahlen.

Selbstverständlich sind wir zehn frisch zu Blind-Jogging-Guides ausgebildete ordentliche Lauftherapeuten noch keine perfekten Experten, aber wir haben das Grundwissen und die Basisfähigkeit erworben, um qualifiziert und verantwortungsbewusst in die Praxis gehen zu können und dürfen.

Ich, für meinen Teil, denke zunächst daran, eine von Sehbehinderung bzw. Blindheit betroffene Person mit dem Wunsch, in den Laufsport einzusteigen, in die Laufkurse von Laufinstinkt+® Schwaben Augsburg zu integrieren und damit einen kleinen Beitrag zur Inklusion beitragen zu dürfen.

Dank an und Respekt für Gabor und Madelaine,

für die qualifizierte Ausbildung und Vermittlung ihrer Werte!

Video

Ausbildung "Blind-Jogging-Guide" 20.Mai 2017:

https://youtu.be/qBQFaxEkBXo

Literatur

/01/ Wolfgang Schüler "Lauftherapie bei Menschen mit Sehbehinderung und Blindheit"

DLZ-Rundschau, Heft 51/52, 2014/15, 26. Jahrgang, ISSN 1430-8797.

/02/ Gabor Szirt "Laufsport für und mit Sehbehinderten", 2009

Friedrich Reinhard Verlag, Basel, ISBN 978-3-7245-1617-0

/03/ SZB "Nicht so, sondern so!"

(Ratgeber für einen guten Umgang mit sehbehinderten und blinden Menschen).

Schweizerischer Zentralverein für das Blindenwesen,

Schützengasse 4, CH-9001 St. Gallen,www.szb.ch, information@szb.charüber.

Gesundheitssportliche Grüße

Burkhard Bönigk


Ich bin Dr. Burkhard Boenigk, vom Verband der Deutschen Lauftherapeuten (VDL®) anerkannter Lauftherapeut (DLZ®), Übungsleiter-C+B (BLSV®),

Trainer (BLSV®), Instructor (GNFA®) und Inhaber von „Laufinstinkt+®

Schwaben Augsburg“, einem Zentrum für wettbewerbsfreien Ausdauer-

und Gesundheitssport, für Lauftherapie und Bewegungstherapie, gesunde Ernährungsweise und Entspannungsverfahren.

Im VDL® bin ich der regionale Beauftragte für Bayern.

Von der Bundesärztekammer und dem DOSB® wurde ich für mein nach gemeinsamen verbindlichen Grundsätzen und Qualitätskriterien sichergestelltes Angebot im präventiven Gesundheitssport zertifiziert und mit dem Qualitätssiegel

"Sport Pro Gesundheit ®" ausgezeichnet.


#Laufinstinkt #Augsburg #laufen #Einsteiger #Lauftherapie #Laufprogramm #Lauftherapeut #BlindJogging #sehbehindert #blind #BrailleAlphabet #Lauftraining #Joggen #Inklusion #Laufkurse #RunningGuide #Läufer #Läuferin

Adresse

Laufinstinkt+® Therapie & Training

Haferfeldring 14

D-86343 Königsbrunn

 IMPRESSUM 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

DISCLAIMER

 

Kontakt

Tel.: 08231/4018663 

Mobil: 0173/3852571

Fax: 08231/993528

Email: laufinstinkt.augsburg@online.de

www.Laufinstinkt.de

 

Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg

seit 2015 von und mit Burkhard Bönigk.

Laufinstinkt+® ist eine eingetragene Marke.

 

  • Wix Facebook page
  • Pinterest
  • Twitter Classic
  • SoundCloud
  • Instagram