PFÄLZER BERGLAND TRAIL 2019 | Lauftherapie, Laufkurse, Lauftraining


Laufinstinkt+® Therapie und Training | Augsburg

PFÄLZER BERGLAND TRAIL 2019 | Lauf-Coaching

Laufinstinkt.de - Lauftraining - Pfälzer Bergland Trail 2019 - Bild 1

Morgenstimmung an der Jugendherberge in Wolfstein, unmittelbar vor dem Start zur zweiten Etappe.

Günther Bergs, mein Mentor in Bezug auf die Lauftherapie,

veranstaltete heuer bereits zum sechstem Mal seinen "Pfälzer Bergland Trail".

Dabei handelt es sich um einen Landschaftslauf für Trail-Runner

und solche, die Naturerlebnisse suchen und genießen wollen.

Günther Bergs ist erfahrener Lauftherapeut DLZ® und Inhaber

der Laufschule Bergs in Glanbrücken bei Kusel in Rheinland Pfalz.

Meine gute Freundin Gerlinde (Nahelauf.de)

- wir absolvierten in den Jahren 2014/15 gemeinsam die Ausbildung

zum Lauftherapeuten DLZ® - rief mich dazu an und überredete mich innerhalb

von 30 Sekunden, diesen Ultra-Marathon mit ihr gemeinsam zu laufen.

Den Berliner Mauerweglauf 2017 und 2018 sowie den Rennsteig-Ultra 2018

bestritten wir auch schon zusammen.

Ich war sofort eingenommen von dieser Idee, denn der Pfälzer Bergland Trail war insofern eine neue Herausforderung, als er anbot, uns 123 km,

inkl. 3.900 Höhenmeter, in 3 Tagesetappen a' 52, 49 und 22 km abfordern.

"Genau das rechte Maß und jene Struktur, die für mich in aktueller läuferischer Position notwendig erscheint, um einen weiteren Schritt nach vorn in die Ultra-Marathon-Welt machen zu können/dürfen", dachte ich - und Gerlinde, was sie betrifft, offenbar ebenso.

Die drei Tagesetappen wollen uns, mit wenigen Ausnahmen, über unbefestigte,

durch individuelle Beschilderungen gekennzeichnete, Wege führen.

Sinnes- und Naturerlebnisse wurden also satt geboten.

Anmeldung, Logistik und Absprachen waren flux erledigt

und am 20. März reisten wir auch schon nach Wolfstein an.

Axel, Gerlindes bessere Hälfte und diesjähriger Deutschlandlauf-Aspirant

hatte heuer das Zeit-Management dieser Veranstaltung übernommen.

Erster Tag

Anreise mit dem Zug. Fahrzeit 4,5 Stunden.

15:30h Ankunft in der Jugendherberge Wolfstein.

Alles neu und komfortabel, weil ein Jahr vorher komplett saniert.

Ausgezeichneter Eindruck.

Gemeinsames Abendessen + Briefing + alkoholfreies Gute-Nacht-Weizen.

Laufsachen für die erste Etappe zurecht legen.

Schlafen.

Zweiter Tag

05:30 aufgestanden.

06:00h Frühstück

07:00 Abfahrt mit dem Bus zum Startpunkt.

08:00h Start erste Etappe: 52 km, inkl. 1.800 Höhenmeter.