top of page

LAUFEN + SELEKTIVES FASTEN 28 | Laufinstinkt+® Laufabenteuer

Während eines 9 Tage dauernden Makro-Laufabenteuers lief B, mit Rucksack, spezieller Ernährungsstrategie und gezieltem Stoffwechsel-Modus, die Isar von der Mündung bis zur Quelle hinauf: → 300 km, 4.500 m ↗︎, 3.700 m ↘︎. Dies ist das mehrteilige Protokoll seiner Vorbereitung und Durchführung jenes Abenteuers. Es mag die Mutmaßung neutralisieren, dass es für Leser - soweit gesunde, erwachsene Menschen - besonderer Fähigkeiten bedürfe, ähnliches selbst erleben zu können. Der Autor ist davon überzeugt, dass die einzig notwendige Voraussetzung dafür lediglich die Bereitschaft ist, sich selbst darauf einzulassen.



Laufinstinkt+® Therapie & Training | Augsburg LAUFEN + SELEKTIVES FASTEN | TEIL 28 Makro-Laufabenteuer im Fatmax-Modus | Tauglichkeitsprüfung


14 Das Isar-Makrolaufabenteuer

 

14.9 Etappe 10, Tag 9/9, von Hungerburg zum Isarursprung

→ 39 km, ↗︎ 100 m, ↘︎ 60 m

 

B ist kurz davor, das Ziel zu erreichen: Den Isarursprung. Die letzten 10 km läuft er entlang der nun in herrlichstem Türkisblau mit weißen Schaumspitzen gekleideten Isar durch das

autoverkehrsfreie Hinterautal zu. Vor ihm ragt das mächtige Bergmassiv des Karwendels in den Himmel; für ihn der schönste, weil auch naturbelassenste Abschnitt im gesamten Verlauf der Isar. Erst hier, so seine Erkenntnis, kann die Isar dem Lech ihr Wasser reichen.


Bildtafel 1: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

Bildtafel 1: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

 

Im Ziel, auf 1.162 m Seehöhe, inmitten des Naturparks „Karwendel“, zeigt sich die ganz junge Isar zwischen Moos, Felsen und alten Ahornbäumen nur noch in Form von kleinen Quellen und ohne Unterlass munter fließenden Bächlein daraus. Im Quellbereich der Isar befinden sich zahlreiche Wasseraustrittsstellen. Als Ursprung eines Flusses wird jedoch jener Ort bezeichnet, an dem Wasser ganzjährig quillt, so wie hier am Isar-Ursprung. Ein naturbelassener Rundweg führt B zu den Quellen. Hier „lebt“ Wasser in seiner ganzen Klarheit und Ursprünglichkeit. B stellt seine 5 Basissinne scharf. Achtsam saugt und assimiliert er die Eindrücke des Augenblicks. Vom Wasser eingeladen, legt er sich an einer der Quellen auf den Bauch und betrachtet es aus allernächster Nähe. Dann trinkt er ruhig und bedächtig von diesem kühlen Nass. Es schmeckt köstlich. B weiß sich hier und jetzt an einem einzigartigen Ort. Frieden, von der Natur gesegnet, und das Gefühl loszulassen, fluten ihn. Zunehmend nimmt er wahr, wie sich innere Ruhe ausbreitet und seine Seele Vitalität tankt. 

 

 

Wegnotizen

 

·      Wieder registriere ich, dass ich mit dem vor Antritt dieses Laufabenteuers ermittelten Fatmax-Belastungsgrad (125 b/min) ein deutlich höheres Tempo laufen kann. Offenbar ein Inline-Trainingseffekt. Er zeigt mir, dass sich eine höhere physische Belastungstoleranz nicht nur über intensive Tempoläufe erzielen lässt, sondern auch über extensive Läufe.


Bildtafel 2: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

Bildtafel 2: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

   

 

·      Die letzten 10 km führen von Scharnitz durch das für den öffentlichen Straßenverkehr ausgeschlossene, berauschend schöne „Hintertal“.

 

·      Treffe auf viele Radfahrer, mitunter auf ganze Familien. Eine davon überhole ich drei Mal, weil sie, nachdem sie ihrerseits mich überholten, immer wieder rasteten, um sich (3 Mal auf 10 km!) mit ihrem Proviant zu stärkten. Niemand ist aber auf meine Art und Weise unterwegs.



Bildtafel 3: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

Bildtafel 3: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

   

 

·      Hier ist das Ziel! Ich bin am Ziel! Der Geburtsort der Isar.

Das Laufabenteuer ist hier und jetzt abgeschlossen.

Abpfiff!

 

 

Bildtafel 4: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

Bildtafel 4: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

   

 

·      Im Quellpark des Isarursprungs auf einer Bank sitzend, beginne ich innerlich loszulassen und langsam aber stetig die psychische Spannung zerfließen und verrinnen zu lassen. Nehme wahr, wie mich in der Folge ein Cocktail aus Glückshormonen und Neurotransmittern flutet. Dopamin, Serotonin, Endorphin, Noradrenalin, Oxytocin und/oder Phenethylamin mögen dabei sein. Obwohl körperlich einigermaßen bedient, fühle ich mich nun entspannt und zunehmend von einem starken Wohlgefühl umfangen.



Bildtafel 5: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.

Bildtafel 5: BagPack-Laufabenteuer Isar, Etappe 10 | Laufinstinkt+®.



·      Hab Dank lieber Körper, dass du mich bis hierhertrugst! Hab Dank lieber Geist, dass du dabei stets auf meine körperliche Sicherheit und Unversehrtheit geachtet hattest! Hab Dank liebe Seele, dass du mich auf diesem Laufabenteuer mit der Natur synchronisiertest, mit ihr inter-agieren ließest und mir nun ein Gefühl aus Harmonie und inneren Balance bescherst!


. Hab‘ Dank lieber Spitzwegerich, dass du mir wieder den Weg gewiesen hast, dass du mich bis hierher begleitest hast, dass du einmal mehr meinem Weg mit einem Anfang und einem Ende markiert hast! So war ich allein mit mir und zu mir selbst, wie ich es wollte, und doch nicht allein, mein weiser, ältester Freund!



Fortsetzung folgt





Lauftraining, Ernährungstraining und Kräuterpädagogik bei Laufinstinkt+®

zur Bildung einer eigenen, aktiven Breitband-Gesundheitsstrategie.

Interessiert daran?

Dann melde dich, wir können darüber reden!

Ernährungsgesundheitssportliche Grüße

Burkhard Boenigk




_________________________________________________________________________

Dr. Burkhard Boenigk

Dr. Burkhard Boenigk ist Lauftherapeut DLZ®. 2016 gründete er das gesundheitsfördernde Unternehmen Laufinstinkt+® Therapie & Training Augsburg. Dessen Fachkompetenz hat

er als diplomierter Ernährungstrainer + Kräuterpädagoge VA®, Übungsleiter-B DOSB® Prävention + Rehabilitation, Übungsleiter-B DOSB® für Entspannungsverfahren zur Stressbewältigung, Trainer DOSB® Nordic Walking, Blind-Jogging-Guide SZB® und Fachtrainer Diabetikersport Basis DDG® breit aufgestellt. Im gesundheitsorientierten Angebot von Laufinstinkt+® stehen, neben der Lauftherapie, wettbewerbsfreies Lauf-Coaching, Ernährungsstrategien, Kräuterpädagogik und Entspannungsverfahren

zur Stresskompensation. Er ist organisiert, im Dachverband für freie, beratende und Gesundheit fördernde Berufe FG® (https://www.freie-gesundheitsberufe.de/). Beruflich organisiert ist er im Verband

der Lauftherapeuten VDL®, nach dessen QM-System er zertifiziert ist und dessen Vertreter er für Bayern, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Thüringen ist (https://www.lauftherapie-vdl.de/de/). Vom DOSB® und

der Bundesärztekammer wurde er für seine nach gemeinsamen verbindlichen Grundsätzen und Qualitätskriterien sichergestelltes Angebot im präventiven Gesundheitsbereich mit den Qualitätssiegeln "Sport Pro Gesundheit"

und Zentrale Prüfstelle Prävention ausgezeichnet.

Laufinstinkt.de Trust-Marks

_________________________________________________________________________



Anmerkung

Die in diesem Artikel veröffentlichten Empfehlungen, Rezepte und Anleitungen wurden vom Verfasser sorgfältig erarbeitet und geprüft. Eine Garantie kann dennoch nicht übernommen werden. Ebenso ist die Haftung des Verfassers für Personen-, Sach-

und Vermögensschäden ausgeschlossen.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page